Sandspielzeug für Jungen und Mädchen

Text: A. K. (Mutter) / Letzte Aktualisierung: 17.03.2022

Sandspielzeug - Kinder spielen im Sand
Kinder spielen im Sand gerne mit Eimer, Schippe / Foto: © Fotofreundin - stock.adobe. com

Sandspielsachen für Kinder und Babys zum draußen Spielen

Während der warmen Sommertage gibt es für Kinder oft keine schönere Beschäftigung als an der frischen Luft zu spielen. Sand gehört hierbei zu den beliebtesten Ressourcen für ein abenteuerliches und spaßiges Spielerlebnis.

Kinder spielen im Sand und trainieren ihre Feinmotorik mit Strandspielsachen

Um Kindern die wertvolle Erfahrung mit den verschiedenen Eigenschaften von Sand näher bringen zu können, gibt es für Eltern inzwischen eine große Auswahl an Spielzeugen und Hilfsmitteln. Eimer und Schaufel als Grundwerkzeug und unterschiedliche andere Utensilien, vermitteln dem spielenden Kind nicht nur Raum und Rauminhalte, sondern sorgen auch für eine Förderung der Feinmotorik beim Matschen, Formen und Buddeln. Damit sich der Sand besser formen lässt wird meist auch Wasser benötigt. Sandburgen bauen, Sandkuchen backen, Tunnel graben, eine eigene kleine Welt erschaffen - der Fantasie des Kindes sind keine Grenzen gesetzt. Auf spielerische Art und Weise wird beim Schleppen des Sandeimers der Gleichgewichtssinn geschult und ein Gefühl für verschiedene Gewichte entsteht. Durch die Spannung und Euphorie, die sich während des Spiels entwickelt, vergessen die Kleinen oft die Zeit und halten sich so freiwillig stundenlang an der frischen Luft auf, was sowohl das Immunsystem als auch die Verbundenheit zur Natur stärkt. Zusätzlich beruhigt das Spielen im Sand und sorgt für eine Stimulation der Berührungssinne. Beachten Sie aber: Kinder spielen im Sand auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Einige Kinder lieber mit Buddelzeug, andere Kinder lieber mit den Händen und Naturmaterialien wie Holz und Steinen.

Welches Sandspielzeug für Mädchen und Jungs gibt es?

Kein Wunder, dass bei dieser pädagogisch wertvollen Beschäftigung eine solche Fülle an Spielzeug für den Sandkasen auf dem Markt erhältlich ist. Sehr beliebtes Sandspielzeug bei Jungen und Mädchen sind neben Eimern und Schaufeln auch Siebe, Rechen, Sand- und Buddelförmchen. Aber auch mit Gieskannen oder kleinen Lastwagen, um den Sand zu transportieren spielen Kinder sehr gerne. Sogar Sandbohrer, Sand- und Wassermühlen sowie Bagger und Schubkarren sind erhältlich. Mit Hilfe kleiner Sandwagen kann das Kind seine Eimergarnitur mit allen Strandspielsachen bequem transportieren.

Was spielen Kinder gerne im Sand?

Ein großer Sandstrand oder auch ein Buddelkasten bieten vielfältige Möglichkeiten für Kinder spannende Dinge zu entdecken. So lassen sich zum Beispiel tiefe Löcher buddeln, Sandburgen bauen oder auch mit Hilfe von Sandformen verschiedene Figuren erstellen. Am Strand bauen die Kinder auch gerne Kleckerburgen.
Natürlich lassen sich im Sand auch Straßen für Spielzeugautos bauen. Einige Kinder bauen auch Indianerdörfer oder einen Bauernhof. Andere Kinder spielen im Sand gern mit Naturmaterialien wie Muscheln, Steinen und Holz. Mit Papas Hilfe kann zum Beispiel ein Auto zum Reinsetzen im Sand entstehen.

Wo kann man Sandspielsachen kaufen?

  • MyToys
  • Smyths Toys Superstores
  • Spielemax
  • Supermärkte
  • Auch z.B. bei Rossmann gibt es Buddelzeug.

Bekannte Hersteller von Strandspielzeug:

  • Haba - Sandspielzeug Set für Babys
  • Kinder spielen im Sand auch gerne mit Buddelsachen von Playmobil.
  • Gowi
  • Spielstabil

Bei Familien mit Kindern, die einen Garten besitzen, sollte also ein Sandkasten ein Muss sein und auch im Familienurlaub am Strand oder beim Besuch eines Spielplatzes darf ein Sandspielzeug Set nicht fehlen. Dies ist nicht nur für Kinder eine wertvolle Erfahrung, da sich durch das gemeinsame Spielen auch die Eltern-Kind-Beziehung und der familiäre Zusammenhalt stärken lassen. So sorgt beispielsweise ein durch Zusammenarbeit geschaffenes Bauwerk aus Sand für ein Erfolgserlebnis und die Steigerung des Teamverhaltens.

Lesenswerte Artikel:

Kinderspielzeug:

Kinder & Jugendliche:

[ Zum Seitenanfang ]