Motorikschleife - Lernspielzeug der besonderen Art

Eine bunte Motorikschleife für Kinder
Mit einer Motorikschleife haben die Kinder viel Spaß
Foto: © victoria p.


Inhaltsverzeichnis dieses Artikel:

Motorikschleife aus Holz

Kinder wollen spielen und dabei die Welt entdecken. Speziell für die Bedürfnisse der Kleinen bietet der Fachhandel so genanntes Lernspielzeug an. Ein ganz besonderer "Vertreter" dieser Art ist die Motorikschleife.

Eine Motorikschleife besteht aus einem Grundgerüst, welches meist aus Holz gefertigt ist. Darauf befinden sich mehrere, oftmals ineinander verschlungene, wellenförmig gebogene Schleifen mit Kugeln darauf. Die Schleifen sind verschiedenfarbig lackiert und auch die darauf befindlichen Kugeln weisen unterschiedliche Farben auf. Die meisten Motorikschleifen werden als Solo-Spielzeug angeboten. Einfache Modelle sind bereits ab etwa 15 Euro zu haben. Kleinere Taschenversionen auch preiswerter. Einige Hersteller haben die Motorikschleife mit anderem Spielzeug kombiniert. So sind hölzerne Spielzeugwürfel bei den Kids sehr beliebt, welche auf jeder Fläche eine andere Spielmöglichkeit bieten (klappbares Memory, Zahlen- und Buchstaben-Puzzle, kleine Tafel mit Kreide) und als Krönung lädt obenauf die Motorikschleife zum spielen und entdecken ein. Wer den Platz dazu hat, dem empfiehlt sich die Anschaffung eines solchen Kombi-Spielzeuges. In jedem Fall ist auf eine gute, saubere Verarbeitung der Motorikschleife zu achten. Das verwendete Holz inklusive der Kugeln sollte keine Unebenheiten aufweisen. Verwendete Farben und Lacke müssen ungiftig sein, da kleine Kinder bekanntlich alles mit dem Mund untersuchen. Motorische Entwicklung des Kindes

Motorikschleife als Geschenk zum 1. Geburtstag

Die meisten Kinder haben sehr viel Spaß, wenn sie mit ihren kleinen Fingerchen die bunten Holzkugeln auf den Führungsschienen entlang schieben. Dieses Spiel fördert die Feinmotorik und verhilft zu einer besseren Auge-Hand-Koordination. Bereits ab etwa 12 Monaten können sich die Jüngsten an diesem Lernspielzeug versuchen. Wer also ein schönes Geschenk zum 1. Geburtstag sucht, der sollte die Motorikschleife mit in die engere Wahl nehmen.

Wozu ist die Motorikschleife gut?

Bei den ersten Versuchen an der Motorikschleife wird das Kind schon mal ins grübeln kommen. Schließlich laufen hier komplexe Vorgänge ab, die es erst einmal zu ergründen gilt. Wenn ich die gelbe Kugel von der einen Seite auf die andere befördern will, so muss ich da ja erst mal gezielt hin greifen. Also: Kugel mit den Augen fixieren und los! Weiter geht's, einmal nach oben und dann wieder nach unten. Huch - ganz schön schwierig solche genauen Bewegungen durchzuführen! Aber es dauert nicht lange und das Kind hat den Dreh raus. Immer flotter bewegen sich nun die Holzkugeln durch die Motorikschleife. Welch herrliches Geräusch, wenn diese mit Schwung über die Führungsschienen gleiten!

Besitzt die Motorikschleife verschieden große Kugeln und daneben noch aufgefädelte Gegenstände mit anderen Formen (wie kleine Würfel, Vielecke oder eher länglich geformte Holzteile) so ist der Lerneffekt noch größer. Denn hier lernt das Kind unterschiedliche Formen kennen. Welche Kugel ist die größte? Wo ist ein kleiner Würfel? Das Kind muss da schon genau hinschauen und sich konzentrieren. Noch schwieriger wird es, wenn es dabei die Augen geschlossen hält. Jetzt ist das Kind voll und ganz auf seinen Tastsinn angewiesen. Animieren Sie es ruhig dazu, verschiedene Spielvarianten auszuprobieren - Sie werden erstaunt sein, wie vielseitig solch eine Motorikschleife ist!

Ist das Kind älter und hat bereits Erfahrungen mit der Motorikschleife gemacht, so können Sie noch einen Schritt weiter gehen. Jetzt geht es ans Zählen! Entweder alle Holzgegenstände, welche sich auf der einen Seite der Schleife befinden oder nur Teile einer bestimmten Farbe, Form oder Größe. So lernt das Kind ganz einfach die ersten Zahlen kennen. Keine Sorge: mit einer Motorikschleife können Sie Ihr Kind nicht überfordern! Alle Lerneffekte entstehen ganz automatisch beim spielerischen Umgang mit der Motorikschleife. Sie können Ihren Nachwuchs allerdings unterstützen, indem Sie sein Handeln mit Worten begleiten. Sprache ist etwas ganz elementares und Forschungen haben ergeben, dass Kinder, welche von Anfang an "in Sprache baden", deutlich früher und ohne größere Probleme sprechen lernen als solche, mit denen wenig gesprochen wird.
Text: K. L. / Stand: 08.12.2018

Mehr Babyspielzeug ab 12 Monate

Wo Motorikschleife kaufen?

Bekannte Hersteller:

  • Eichhorn
  • Haba
  • Beeboo

Kinderspielzeug:

Kinder & Jugendliche:

[ Zum Seitenanfang ]