Blechspielsachen für Kinder

Ein Brummkreisel für Kinder
Blechspielzeuge für Kinder wie der Brummkreisel
sind immer noch beliebt - Foto: © fotoatelier2


Inhaltsverzeichnis dieses Artikel:

Spielsachen aus Blech

Spielen gehört zum Kindsein einfach dazu. Ob Eisenbahn, Bauklötze oder Puppenwagen - ohne Spielzeug wäre das Leben doch ziemlich langweilig.

Heutzutage beherrscht Spielzeug aus Kunststoff die Kinderzimmer. Dieses ist preiswert, leicht zu reinigen und wird in großen Mengen meist in Fernost produziert. Mögliche Alternativen zu diesen Massenartikeln sind Spielzeuge aus Holz oder aus Blech. Leider sind die Blechspielzeuge in den letzten Jahren etwas ins Hintertreffen geraten und nur wenige Dinge davon finden sich heute noch in den Kinderzimmern. Allerdings haben manch ältere Exemplare schon so etwas wie einen Kultstatus erreicht und werden von Sammlern zu Höchstpreisen erstanden.

Beliebte Blechspielzeuge für Kinder

Aber auch heute noch gibt es gutes Blechspielzeug zu kaufen. Der Klassiker schlechthin ist der Brummkreisel, den wir sicher noch aus unserer eigenen Kindheit kennen. Je schneller man den Kreisel antreibt, desto lauter "brummt" er. Bunte Motive auf dem Brummkreisel erfreuen die Kleinen und geben jedem Kreisel eine ganz eigene Note. Selbst kleine Kinder können recht schnell lernen mit dem Brummkreisel zu spielen. Daher ist er auch ein schönes Geschenk zum 1. oder 2. Geburtstag.

Neben dem Brummkreisel gehört der Metallbaukasten zu den typischen Spielzeugen aus Blech. Gelochte Metallstreifen, welche mit kleinen Schrauben verbunden werden, regen die Kinder immer wieder zu neuen Konstruktionen an. Dazu gibt es Räder mit Gummireifen, so dass auch Fahrzeuge mit Hilfe des Metallbaukastens entstehen können. Schon früher haben die Kinder gern mit diesem Baukasten gespielt und auch heute noch steht er kurz vor dem Weihnachtsfest auf vielen Wunschzetteln.

Zu den typischen Blechspielzeugen zählen auch die Eisenbahnen und Fahrzeugmodelle. Eine Modelleisenbahn lässt das Herz eines jeden Kindes höher schlagen und lädt besonders in den kalten Monaten des Jahres zum zuschauen und spielen ein. Doch nicht nur Kinder können sich für Modelleisenbahnen begeistern: auch viele Erwachsene haben sich die Miniatur-Züge zur Leidenschaft gemacht und basteln Abend um Abend an ihrer Anlage herum. Der Fachhandel hält für alle kleinen und großen Eisenbahnfans eine große Auswahl an Loks, Wagons und diversen anderen Zubehör bereit. Fahrzeuge aus Blech dagegen findet man leider kaum noch im Handel. Modelle aus früheren Zeiten sind dafür umso begehrter.

Wo kann man Blechspielsachen kaufen?

Beliebte Blechspielsachen

  • Aufziehspielzeug wie ein Vogel oder ein Roboter
  • Trommel
  • Spieldose
  • Sandspielzeug

Tipps für den Kauf von Blechspielsachen

Blechspielzeug gibt es nicht an jeder Ecke zu kaufen. Interessierte Eltern müssen schon etwas suchen, bevor sie einen Anbieter dieser Spielwaren entdeckt haben. In kleinen Spielzeuggeschäften oder im Internet bei verschiedenen Shops können sie fündig werden. Wer sich für Blechspielzeug entscheidet, der sollte beim Kauf in erster Linie auf eine saubere Verarbeitung achten. Nichts darf überstehen oder scharfe Kanten aufweisen, denn sonst drohen Verletzungen wie Risse oder Schnitte. Blechspielzeug wird meist lackiert angeboten. Der verwendet Lack sollte ungiftig sein, denn besonders kleine Kinder nehmen ihr Spielzeug auch gern einmal in den Mund und untersuchen es mit allen Sinnen. Vorsicht ist auch geboten, da viele Blechspielzeuge Kleinteile beinhalten, an denen sich Kinder verschlucken können. Völlig problemlos für die Kleinen ist aber der oben genannte Brummkreisel - hier droht diese Gefahr nicht.
Text: K. L. / Stand: 16.09.2019

Lesenswerte Artikel:

Kinderspielzeug:

Kinder & Jugendliche:

[ Zum Seitenanfang ]