Die Einschulung

Schultüten und Kreidetafel
Was braucht man alles für die Einschulung? - Foto: © Picture-Factory
Endlich ist es soweit! Die Einschulung steht an. Doch wie feiert man dieses Ereignis am besten? Wie bereitet man Kinder auf die Schule vor? Das erfahren Sie hier!

Infos & Tipps zum Schulanfang

Das kleine ABC des Schulanfang

Die Zeit des Schulanfangs ist die Zeit leuchtender Kinderaugen und eben auch die Zeit, der die Eltern mit einem lachendem und einem weinenden Auge entgegensehen. Es heißt wieder ein Stück loslassen.

Die Kinder können ihre Einschulung kaum erwarten. Verheißungsvoll freuen sie sich auf das neue und aufregende Abenteuer namens "Schule". Um den Kindern die Einschulung - im wahrsten Sinne des Wortes - so süß wie möglich zu machen, gibt es für die ABC Schützen die berühmte Schultüte, oder wie sie in Ostdeutschland genannt wird, die Zuckertüte. Natürlich muss auch eine schöne Feier organisiert und einiges für den Schulalltag besorgt werden.

Die Schultüte

Die Tradition, den Kindern etwas Süßes zum Schulanfang in Form einer Schultüte zu schenken, geht bereits ins beginnende 19. Jahrhundert zurück. Im Raum Thüringen und Sachsen sind sie erstmals nachweislich einzelnen Schulanfängern überreicht worden, 1817 in Jena und kurz darauf 1820 in Dresden. Damals fanden ausschließlich Naschwerk, Obst und Nüsse den Weg in die Zuckertüte. Nach und nach wurde der Brauch verbreitet, zuerst in den Städten, später auch in den ländlichen Regionen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war die Schultüte überall bekannt. Den Kindern wurde dann eine Geschichte erzählt, in der es hieß: "Jede Schule hat in ihrem Keller einen Zuckertütenbaum. An ihm wachsen die Schultüten. Sind diese dann groß genug, so ist der Punkt gekommen, ab dem die Kinder in die Schule müssen". Und noch heute werden zu Schuleinführungsfeiern auf den Schulhöfen Bäume mit Zuckertüten geschmückt. Diesen Brauch, den Schulkindern an ihrem ersten Tag in der neuen Schule eine Tüte mit Süßigkeiten zu überreichen, gibt es leider nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Was gehört in die Zuckertüte?

Die Einschulung feiern

Sachen für den Schulanfang
Alles für den Schulanfang - Foto: © kare1501

Seit einigen Jahren ist es nicht mehr üblich, ausschließlich Süßigkeiten und Naschwerk in die Schultüte zu packen. Auch andere kleine Geschenke sind den Kindern willkommen. Sie können sowohl zum Schulanfang passen, oder auch nicht. Von nützlichen Dingen wie Trinkflaschen, Sportkleidung oder Stiften, Radiergummis und Füllern bis hin zu Geduldsspielen, kleinen Plüschtieren oder anderen Spielsachen darf alles dabei sein. Die Schultüte sollte natürlich zum Kind passen. Die Eltern haben die Qual der Wahl, eine geeignete Tüte zu finden. Entweder sie kaufen sie mit einem schönen Motiv oder sie basteln sie selbst. Die Traditionen sind sehr unterschiedlich und regional verwurzelt. Käuflich erworbene Schultüten gibt es in allen erdenklichen Farben und sie sind mit unzähligen Themen gestaltet. Diese reichen von einfachen Bildern wie einer Feuerwehr oder bunten Kreisen bis hin zu den bekannten Figuren von Disney und Co aus dem Fernsehen. Ein alter Brauch ist es, die Schultüten für seine Kinder selbst zu basteln. Dafür gibt es spezielle Anleitungen. Kindergärten oder andere Elterngruppen treffen sich direkt zu traditionellen Bastelstunden, um nach eigener Lust und Laune das Unikat für den Schulanfänger herzustellen. Dabei unbedingt erforderlich: Etwas Geschick und Talent, sowie reichlich Phantasie. Die Einschulungsparty gestalten

[ Zum Seitenanfang ]

Die Feier planen

Zur Einschulung werden in den Schulen Feiern abgehalten. Die Kinder werden mit einem Programm in der Schule durch die Lehrer und größeren Schüler willkommen geheißen. Sie bekommen bei der Feststunde ihre Schultüten überreicht, oder dürfen bereits am Tag der Einschulung schon eine Schnupperstunde in ihrem zukünftigen Klassenzimmer erleben. Jede Schule hat ihre eigenen Gepflogenheiten. Christliche Schulen feiern die Einschulung im Regelfall im Rahmen eines Gottesdienstes. Wie auch immer die Zeremonie an der Schule ausfällt, die Kinder sind natürlich furchtbar aufgeregt, die Eltern leider auch. Ein Schulanfang sollte gut durchorganisiert sein. Ganz ohne Stress wird es dann wohl doch nicht gehen, um sich selbst und vor allem dem ABC Schützen unnötige Hektik zu ersparen, sollten sie sich bereits im Voraus Gedanken über die anschließende Feier machen.
Bei der ganzen Planung dürfen Sie nicht aus den Augen verlieren, dass das Kind im Mittelpunkt steht. Richten Sie am besten auch dementsprechend Ihre Feier aus. Soll es im kleinen Kreis stattfinden? Feiern Sie groß mit allen Verwandten und Bekannten? Vergessen Sie nicht, ein Kind ist nur begrenzt belastbar! Der Tag wird so schon sehr aufregend für den Schulanfänger sein, also kann es nicht schaden, die Feier im Rahmen zu halten. Schön ist es, wenn die Feierstunde innerhalb der Schule erst am Nachmittag stattfindet, dann wird der Tag nicht zu lang für das Kind. Die meisten Einschulungszeremonien finden allerdings im Laufe des Vormittags statt. Scheuen Sie sich nicht, die Gäste erst zum Kaffeetrinken wieder einzuladen. So ein Tag kann sonst sehr lang werden. Angebote und Spiele für das oder die Kinder lockern die Festlichkeit auf. Überlegen Sie sich ruhig im Voraus, wie Sie die Erlebnisse in Bild und Ton festhalten möchten. Brauchen Sie einen Termin beim Fotografen oder machen Sie die Erinnerungsbilder selbst?

Geschenke zur Einschulung

Eine schöne Geschenkidee ist, aus den Bildern ein Erinnerungsalbum für das Kind zu gestalten. Überhaupt sind Geschenke zur Einschulung ein Muss. Damit das Kind nicht fünf Füller und zehn Bleistifte zur Einschulung geschenkt bekommt, schaden Fragen an die Eltern, das Schulkind oder Bitten an die Schenkenden niemandem. Ein schönes Präsent könnte ein Wecker sein, denn pünktliches und selbstständiges Aufstehen wird zukünftig den Tag einläuten. Auch eine Armbanduhr ist ein nützliches Geschenk, es hilft dem Schulkind seinen Tagesablauf zu koordinieren. In der ersten Klasse lernen die Kinder schließlich die Uhr zu lesen. Adressaufkleber mit Foto unterstützen den Schulanfänger dabei, seine Sachen beieinander zu halten. Vielleicht benötigt der Erstklässler eine Sporttasche oder einen Beutel für die Zeichenutensilien?

Unsere Geschenkideen zum Schulanfang:

  • Schulmappe
  • Kinderbücher
  • Süßigkeiten
  • Kinderportemonnaie
  • Gutschein für einen Besuch im Zoo
  • Gutschein für Spieleabend / Vorleseabend

Weitere Geschenke zum Schulanfang

Ist dann alles komplett, kann der Schulanfang kommen. Dann heißt es für die ABC - Schützen Ranzen packen, sich auf die Schultüte freuen und dem Kindergarten endgültig Ade sagen!
Text: C. D. / Stand: 22.07.2017

Termine für die Einschulung 2017

  • Baden-Württemberg 11.09.2017
  • Bayern 12.09.2017
  • Berlin 09.09.2017
  • Brandenburg 02.09.2017
  • Bremen 05.08.2017
  • Hamburg 04. / 05.09.2017
  • Hessen 15.08.2017
  • Mecklenburg-Vorp. 02.09.2017
  • Niedersachsen 205.08.2017
  • Nordrhein-Westfalen 31.08.2017
  • Rheinland-Pfalz 14.08.2017
  • Saarland 14.08.2017
  • Sachsen 05.08.2017
  • Sachsen-Anhalt 12.08.2017
  • Schleswig-Holstein 04. / 05. / 06.09.2017
  • Thüringen ca. 10.08.2017 regeln die Schulen selbst

[ Zum Seitenanfang ]