Rezept für Nudeln mit Tomatensauce

Nudeln mit Tomatensauce
Einfach und lecker - Nudeln mit Tomatensauce
Foto: © HLPhoto

Zutaten für 3 Personen:

  • 500 g Nudeln
  • 450 ml Ketchup
  • 1 EL Margarine
  • 1/2 Tasse Wasser

Zubereitung der Nudeln mit Tomatensauce:

Geben Sie ausreichend Wasser in einen Topf und lassen es aufkochen. Dann geben Sie etwas Salz und die Nudeln ins Wasser und lassen sie ca. 10 Minuten kochen. Dabei ab und zu umrühren, damit die Nudeln nicht aneinander kleben.

In der Zwischenzeit erhitzen Sie in einem anderen Topf die Margarine. Sobald diese zerlaufen ist, geben Sie Ketchup und Senf dazu.

Gießen Sie nun die Nudeln ab, lassen kurz kaltes Wasser darüber laufen, um den Kochprozess zu beenden und lassen abschließend ein Stück Margarine auf den Nudeln zerlaufen. Kurz durchmischen - dann kleben die Nudeln nicht so.

Tipp:
Das ist nur ein Grundrezept. Sobald Ihr Kind größer ist, können Sie das natürlich noch verfeinern:
So kann man die Margarine zerlaufen lassen und darin Schinken oder Salami anbraten. Auch können Sie eine klein geschnittene Zwiebel und eine zerdrückte Knoblauchzehe mit anbraten. Schön fruchtig wird die Tomatensauce, wenn Sie ein paar Tomaten und / oder rote Paprika kurz anbraten. Dann erst Ketchup und Wasser dazu geben und mit frischgemahlenem Pfeffer würzen.

Guten Appetit!

Mehr zum Thema Essen und Ernährung

Stand: 13.12.2018