Rezept für Kaiserschmarren

Kaiserschmarren mit Apfelmus
Kaiserschmarren mit Puderzucker und Apfelmus
Foto: © momanuma

Zutaten für 4 Personen:

  • 125 g Mehl
  • 30 g Zucker
  • 50 g Rosinen
  • 20 g Puderzucker
  • 400 ml Milch
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung des Kaiserschmarren:

Trennen Sie die Eier und schlagen Sie das Eigelb mit Zucker, Salz und Vanillezucker cremig. Geben sie dann Mehl und Milch dazu und rühren alles gut durch. Dann die Rosinen in den Teig geben, das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.

Geben Sie dann 1/4 des Teiges in eine gefettete Pfanne und backen ihn bei schwacher Hitze bis er langsam braun wird. Dann wenden, in Stücke zerteilen und weiterbraten bis alle Stückchen braun sind.

Geben Sie den Kaiserschmarren nun auf einen Teller und bestäuben ihn mit Puderzucker. Wer mag kann dazu auch Apfelmus essen.

Kleiner Tipp:
Da die kleinen Süßmäuler ja meist nicht so lange warten wollen bis alle was auf dem Teller haben, empfiehlt es sich mindestens zwei Pfannen zum Braten zu verwenden.

Guten Appetit!

Mehr zum Thema Essen und Ernährung

Stand: 13.12.2018