Wandern für Senioren

Was sollten Senioren beim Wandern beachten?

Der Wandersport erlebt derzeit einen wahren Boom.

Immer mehr Menschen nehmen es mit "kleinen" und "großen" Bergen auf, um bei einer Bergtour nicht zuletzt Erholung und Entspannung zu finden. Traditionell sind Senioren begeisterte Wanderer und Wanderinnen. Welche Gründe dies hat und worauf Senioren beim Wandern besonders achten sollten, erfahren Sie im folgenden Bericht.
Lesen Sie auch: Tipps für einen Waldspaziergang

Wandern - Gesundheitliche Vorteile für Senioren

Gerade im Alter bietet Bewegung eine Vielzahl an gesundheitlichen Vorteilen. Dabei profitieren Muskeln und Gelenke besonders von der Bewegung an der frischen Luft. Dabei produziert der Körper bei Bewegungsbelastung mehr Gelenkflüssigkeit. Diese begünstigt einen "reibungslosen" Bewegungsablauf und verringert die Gefahr von Altersarthrose. Ein weiterer Freund des Wanderns ist das Herz-Kreislauf-System. Dieses wird durch die Bewegung besser durchblutet, was dazu führt, dass der Körper besser mit wichtigen Nährstoffen und Sauerstoff versorgt werden kann. Ablagerungen in Blutgefäßen und Blutbahnen haben ebenfalls schlechtere Chancen sich festzusetzen. Das Risiko von Gefäßkrankheiten, wie Schlaganfall, Herzinfarkt und Arteriosklerose lassen sich dadurch ebenso mindern, wie die Entstehung von Bluthochdruck. Zu guter Letzt wollen wir auf die psychischen Vorteile des Wanderns hinweisen. Geist & Seele profitieren besonders von der Bewegung an der frischen Luft. Stresshormone können im Körper schneller abgebaut werden. Dies wirkt sich wiederum positiv auf das Wohlbefinden aus. Die Stille der Natur lässt den Körper beim Wandern in Einklang kommen.

Wanderausrüstung - Darauf sollten Senioren besonders achten

Für 100% Spaß beim Wandern, benötigen Sie die richtige Ausrüstung:

Wanderschuhe
Versuchen Sie die Wanderschuhe stets auf Ihren persönlichen Einsatzbereich abzustimmen. Höhere Wanderschuhe verleihen besseren Halt, im Vergleich zu flach geschnittenen Schuhen. Das Material sollte ebenso wetterfest ist. Was die Größe betrifft sollten Sie min. eine Daumenbreite Platz haben. Nur so ist gewährleistet, dass Sie beim bergab laufen nicht vorne anstoßen. Die beste Tageszeit für den Kauf der Wanderschuhe ist gegen Abend.

Wanderbekleidung
Für den Kauf der Wanderbekleidung empfiehlt sich das sogenannte "Zwiebelprinzip". Dabei bilden Sie mehrere atmungsaktive Schichten, wodurch Sie die Funktionalität sicherstellen. Achten Sie zudem darauf, dass die Bekleidung wind- und wasserfest ist.

Wandersocken
Gute Wandersocken sind ein Muss. Sie erhöhen den Tragekomfort in den Wanderschuhen und verhindern die Bildung von schmerzhaften Blasen. Ein gutes Paar Wandersocken kostet ca. 15-25 Euro.

Wanderrucksack
Keine Wanderung, ohne Wanderrucksack. Was die Größe betrifft, sollten Sie diese mit der geplanten Länge Ihrer Wandertouren abstimmen. Sogenannte Tagesrucksäcke bieten beste Möglichkeiten, um für die gleichnamigen Tagestouren gut gerüstet zu sein.
Text: S. H. - Fitnesstrainer / Stand: 08.12.2018

Beliebte Regionen zum Senioren Wandern:

  • Kleinwalsertal
  • Tannheimer Tal
  • Salzkammergut
  • Bregenzerwald
  • Harz
  • Eifel
  • Südtirol
Aber auch im flachen Land können Senioren Wandern. Zum Beispiel in der Prignitz in Brandenburg.

Über Wandern für Senioren und mehr Seniorensport können Sie sich auch in unserem Forum austauschen.

Weitere Seniorenthemen