DDR Museum Pirna

Text: K. K. / Letzte Aktualisierung: 19.09.2021

Schild Museum
Im DDR Museum Pirna erleben Sie eine kleine Zeitreise - Foto: © lupico

Sie möchten Ihren Kindern mal zeigen wie das damals in der DDR war oder einfach mal selber wieder ein wenig in Erinnerungen schwelgen? Dann besuchen Sie das DDR Museum in Pirna. Die Ausstellung informiert über den Alltag und die Geschichte der DDR.

Ist das DDR Museum Pirna geöffnet?
Ja! Das DDR Museum in Pirna hat geöffnet. Es gilt die 3-G-Regel sowie Maskenpflicht im Museum. Des Weiteren wird darum gebeten die vorgegebenen Wege einzuhalten.
Bitte beachten Sie: Auf Grund der dynamischen Corona Situation kann es kurzfristig zu Änderungen kommen. (Stand: 19. September 2021 / Unverbindlich!)

Die wichtigsten Informationen über das DDR Museum in Pirna

Adresse:
DDR Museum Pirna
Rottwerndorfer Str. 45 M
01796 Pirna
Tel: 035 01/ 77 48 42

Anfahrt zum DDR Museum Pirna

Mit dem Auto:
Autobahn: A17 bis Pirna
Landstraße: B172 oder B172a

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
S-Bahn: S1, S2 bis Pirna
Bus: 209, 216, 218 bis Pirna Geibeltbad / Freizeitzentrum

Eintrittspreise DDR Museum Pirna

Erwachsene 10€, Ermäßigt 8€
Familienkarte 25€
(bis zu 2 eigene Kinder)

Hunde dürfen nicht in das Museum.

Öffnungszeiten DDR Museum Pirna

April - Oktober
Mo + Fr geschlossen
Di - Do 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sa - So 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

November - März
Mo - Fr geschlossen
Sa, So 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Evtl. geänderte Öffnungszeiten wegen der Corona Pandemie!

Zeitreise in die DDR

Schon das Gebäude, in dem sich das DDR Museum befindet, strahlt DDR Charme aus. Nach dem Krieg wurde es unter anderem von der NVA genutzt, später waren hier Pioniere und chemische Truppen untergebracht. Nach der Wende stand es lange Zeit leer.

Das DDR Museum wurde 2005 mit einer Ausstellungsfläche von 250 qm eröffnet und zeigt heute auf ca. 2000 qm viel Interessantes aus dem Alltag und der Geschichte der DDR. So kann man beispielsweise in einem originalgetreuen Schulklassenzimmer in alten Schulbüchern blättern, sich über die Jungen Pioniere und die FDJ informieren, in ein originalgetreues Dienstzimmer eines ABV schauen. Des Weiteren gibt es eine komplett eingerichtete Wohnung, die zeigt wie man damals gewohnt hat. Erinnern Sie sich noch an die FDGB Urlaube, den Konsum, die Rundfunk- und Fernsehtechnik? (Kennen Sie noch den Meister Nadelöhr aus dem DDR Kinderfernsehen?) Das und vieles mehr wird einem hier wieder in Erinnerung gebracht. Nehmen Sie sich doch einfach mal Zeit und schauen sich die zahlreichen Ausstellungsstücke an.

Einige Highlights im Außenbereich sind ein 500er Trabi und eine Gotha-Bahn. Die Bahn sollte eigentlich verschrottet werden. Aber der Museumsinhaber hat sie für das Museum an Land ziehen können. Nun ist sie eines der beliebtesten Ausstellungsstücke.

Übrigens stehen direkt am Museum kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Hunde dürfen nicht mit ins Museum genommen werden. Weitere Infos finden Sie auf der Webseite des Museums: www.ddr-museum-pirna.de

Bitte beachten Sie: Alle Angaben ohne Gewähr! Wegen der Corona Pandemie kann es kurzfristig zu Änderungen kommen!

Museen in Sachsen:

Lesenswerte Artikel:

Museen in Deutschland:

Mehr in Sachsen:

Freizeittipps für Familien: