Hygiene-Museum Dresden

Text: C. D. (Mutter aus Zwickau) / Letzte Aktualisierung: 18.07.2021

Panorama Dresden, Hygienemuseum
Das Hygiene-Museum Dresden ist sehr beliebt - Foto: © Gerd Gropp

Das Dresdner Hygienemuseum wurde 1912 gegründet und gehört heute zu den interessantesten Wissenschaftsmuseen Europas. Das Museum in einem beeindruckenden Gebäude der klassischen Moderne beschäftigt sich mit Themen aus Wissenschaft, Kunst und Kultur, aber auch mit dem breiten Bereich "Gesellschaft". Es macht neugierig, fördert die Auseinandersetzung mit wichtigen Fragen unserer Zeit und weckt selbst die Interessen von Kindern und Jugendlichen.

Ist das Hygienemuseum Dresden geöffnet?
Ja! - Das Hygienemuseum Dresden ist geöffnet! Für den Besuch benötigen Sie ein Online-Zeitfensterticket und eine FFP2-Maske. Einige interaktive Bereiche sowie Medienstationen sind auf Grund der erhöhten Infektionsgefahr außer Betrieb.
Bitte beachten Sie: Auf Grund der dynamischen Corona Situation kann es kurzfristig zu Änderungen kommen.
(Stand: 18. Juli 2021 / Unverbindlich!)

Das Hygienemuseum Dresden

Adresse:
Deutsches Hygiene-Museum
Lingnerplatz 1 01069 Dresden
Tel: 0351/ 48 46 - 400

Öffnungszeiten im Hygiene-Museum Dresden

Wegen der Corona Pandemie gelten bis auf Weiteres folgende Öffnungszeiten:
Di - Do geschlossen
Fr - So 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Reguläre Öffnungszeiten:
Dienstags - Sonntags, Feiertags:
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Montags sowie am 24., 25.12., 01.01. geschlossen

Eintrittspreise im Hygiene-Museum

Auszug der Eintrittspreise im Dresdner Hygienemuseum
Erwachsene 10€
Kinder bis 16 Jahre frei
Ermäßigt (z.B. Schüler, Studenten, Azubis, Schwerbehinderte) 5€
Familien (2 Erwachsene, min. 1 Kind) 15€
Partnerjahreskarte 39€

Deutsches Hygiene-Museum - Bildung ohne Anstrengung

Das Deutsche Hygiene-Museum spricht ein breites Besucherspektrum an. Besonders Kinder und Jugendliche lieben das handlungsorientierte Museum, welches regelmäßig Bezug zu den eigenen Alltagserfahrungen herstellt. Im Fokus des Hauses steht das Thema "Der Mensch". In einer beeindruckenden Dauerausstellung dürfen die Kinder mitmachen, ausprobieren, mitdenken und selbst erleben. Sieben Räume beherbergen auf 2500 m² mehr als 1300 Exponate, in denen die Bereiche

  • Der Gläserne Mensch
  • Leben und Sterben
  • Essen und Trinken
  • Bewegung
  • Schönheit - Haut und Haar
  • Erinnern - Denken und Lernen
behandelt werden. In den Sonderausstellungen des Hygiene-Museums finden aktuelle Themen aus Wissenschaft und Gesellschaft ihren Platz. Ohne Anstrengung lernen die Heranwachsenden und ihre Eltern mehr über die Anatomie, Physiologie sowie die soziale und kulturelle Entwicklung des Menschen. Die Ausstellungsräume sind großzügig gestaltet, bieten ausreichend Sitzmöglichkeiten sowie moderne Medieneinheiten für das bessere Verständnis.

Nicht verpassen: Die Kinderausstellung "Unsere fünf Sinne"

Ziel des erlebnisorientierten Kindermuseums ist es, den eigenen Körper und dessen fünf Sinne besser zu verstehen. Staunend und mit viel Begeisterung erfahren Kinder mehr über das Hören, Sehen usw. Sie gewinnen neue Erkenntnisse ganz spielerisch, "begreifen" im wahrsten Sinne komplexe Themenbereiche wie den Tastsinn oder den Geruchssinn. Eine echte Erlebnisreise ins eigene Ich.

Abgerundet wird das Angebot vom Hygiene-Museum Dresden durch ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm mit Lesungen, Konzerten oder interessanten Vorträgen. Selbstverständlich stehen diverse Führungen und Audioguides, aber auch pädagogische Angebote für Vorschulkinder, Horte und Schulklassen zur Verfügung. Dem Museum angeschlossen ist ein Tagungszentrum sowie ein besonders kinderfreundliches Restaurant. Dort gibt es sonntags von 10:00 Uhr - 14:00 Uhr Familienbrunch und auf Wunsch kann man hier auch Kindergeburtstag feiern.

Auch Museen werden immer moderner! So bietet das Deutsche Hygiene-Museum Dresden eine App an, die als mobiler Ausstellungsbegleiter fungiert. Sie enthält einen Audio-Guide und eine Tour in Gebärdensprache! Außerdem steht den Besuchern ein kostenfreier WIFI-Zugang zur Verfügung! So geht Museum heute!
Besuchen Sie auch den Zoo Dresden!

Anfahrt zum Hygienemuseum Dresden

Mit dem Auto:
Über die A4 bis Ausfahrt Hellerau dnach in Richtung Altstadt / Zentrum.

Mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln:
Straßenbahn: Linie 10, 13 bis Großer Garten / Deutsches Hygiene-Museum
Straßenbahn: Linie 1, 2, 4, 12 bis Hygienemuseum Dresden

Weitere Infos finden Sie auf der Webseite des Museums: www.dhmd.de

Bitte beachten Sie: Alle Angaben ohne Gewähr! Wegen der Corona Pandemie kann es kurzfristig zu Änderungen kommen! Weitere Museen in Dresden

Museen in Sachsen:

Lesenswerte Artikel:

Museen in Deutschland:

Mehr in Sachsen:

Freizeittipps für Familien: