Kinderwagenzubehör - Nützliches für Babys on Tour

Mutter mit Kinderwagen im Regen
Ein Regenschutz für den Kinderwagen ist sehr praktisch
Foto: © henryart - Noch ein Foto: Baby unterwegs

Inhaltsverzeichnis dieses Artikel:

Zubehör für den Kinderwagen

Der Kinderwagen gehört neben dem Tragetuch und der Babyschale fürs Auto zu den wichtigsten Utensilien, wenn es darum geht, mit dem Kleinen mobil zu sein. Kinderwägen gibt es wie Sand am Meer und werdenden Eltern fällt es meist schwer, aus der riesigen Auswahl den perfekten Wagen auszusuchen. Ist die Entscheidung dann gefallen, so ist es ratsam, noch an das eine oder andere Zubehör zu denken.

Der Regenschutz

Wer mit seinem Baby viel an die frische Luft möchte, der muss natürlich auf jedes Wetter eingestellt sein. Bei Sonnenschein das Haus verlassen und bei strömenden Regen wieder heimkommen - das passiert gar nicht so selten. Wie gut, wenn man da einen passenden Regenschutz für den Kinderwagen dabei hat! Dieser nimmt nicht viel Platz weg und kann klein zusammengefaltet in einer Tasche des Kinderwagens verstaut werden. Idealerweise schützt die Regenhaube den gesamten oberen Teil des Kinderwagens, so dass weder Kind noch Tragetasche nass werden. Beim Kauf eines Regenschutzes ist darauf zu achten, dass dieser perfekt zum jeweiligen Kinderwagen-Typ passt. Auch eine gute Qualität zahlt sich aus, denn ein minderwertiger Regenschutz hält nicht lange und lässt sich auch nur schwer anbringen.

Sonnenschirm oder Sonnensegel?

Die Regenwolken ziehen weiter und die Sonne scheint. Jetzt kommt ein Sonnenschirm oder ein Sonnensegel zum Einsatz. Genau wie der Regenschutz ist der Schutz gegen die Sonne ein unbedingtes Muss! Zarte Babyhaut ist viel empfindlicher als man denkt und ein Zuviel davon kann schnell zum Sonnenbrand oder gar zum Sonnenstich führen. Der Fachhandel hält eine große Auswahl an Sonnenschirmen bereit, welche sich perfekt zum Design des Kinderwagens auswählen lassen. Der Sonnenschirm wird mittels einer Halterung am Gestänge des Wagens befestigt und lässt sich dank eines beweglichen Gelenkes in alle Richtungen drehen. Die moderne Art des Sonnenschutzes heißt Sonnensegel. Das Segel lässt sich mit elastischen Befestigungsbändern gut am Kinderwagen anbringen und ist schnell verstaut, wenn es nicht zum Einsatz kommt. Das Segel lässt sich leicht verstellen und bietet - je nach Hersteller - einen hohen UV-Schutz.
Informationen über Sonnenschutzprodukte

Der Insektenschutz

Ein ebenfalls sinnvolles Kinderwagenzubehör ist der Insektenschutz. Dieses engmaschige luftdurchlässige Netzt schütz das Baby vor lästigen Insekten, wie Mücken, Fliegen, Bienen oder Wespen. Es wird vorrangig in der warmen Jahreszeit benötigt und sorgt dafür, dass Babys Schlaf nicht durch diverse Plagegeister gestört wird. Zusammengelegt nimmt es nicht viel Platz weg, so dass es problemlos im Kinderwagen mitgenommen werden kann.
Was hilft gegen Insektenstiche?

Das Einkaufsnetz

Als Mutter hat man viel zu schleppen. Die Wickeltasche platzt fast aus allen Nähten und beherbergt Windeln, Stilleinlagen, Fläschchen, Wechselwäsche und Pflegeutensilien für das Baby. Doch irgendwo muss auch noch Platz für Einkäufe und persönliche Dinge sein. Vielen Eltern genügt der Kinderwagenkorb dafür nicht und sie entscheiden sich zusätzlich für ein Einkaufsnetz. Mit wenigen Handgriffen lässt sich dieses am Schieber anbringen und bietet fortan Platz für Einkäufe aller Art.

Trittbrett oder Kiddy-Board

Doch nicht nur Einkäufe müssen von A nach B gebracht werden, auch Geschwisterkinder bestehen manchmal noch auf eine Transportmöglichkeit. Hier kommt das Kiddy-Board ins Spiel. Es wird am Fahrgestell des Kinderwagens angeschraubt und lässt sich leicht abnehmen beziehungsweise nach oben klappen, wenn es nicht gebraucht wird. Das Kiddy-Board ist äußerst praktisch, vor allem dann, wenn das Geschwisterkind noch keine längeren Strecken laufen kann oder wenn es schlichtweg mal wieder keine Lust dazu hat. Zudem lieben die kleinen "Trittbrettfahrer" diese Art der Fortbewegung und genießen es, neben dem Baby auch noch ein bisschen "klein" sein zu dürfen.

Noch mehr Kinderwagenzubehör:

  • Getränkehalter
  • Kinderwagentasche
  • Kinderwagenventilator
  • Sicherheitsgurt
  • Kinderwagenblinklicht

Neben all diesen Dingen hält der Fachhandel weiteres Kinderwagenzubehör bereit. Ob kuscheliges Lammfell für die Tragetasche, dick wattierter Fußsack für kalte Wintertage oder Greifspielzeug zum Anklipsen - welches Zubehör gebraucht wird und auf was man getrost verzichten kann, das ist individuell sehr verschieden. Mit den oben vorgestellten Utensilien haben Sie jedoch die wichtigsten Dinge, welche für Babys on Tour sinnvoll sind.
Text: K. L. / Stand: 11.11.2019

Wo kann man einen Kinderwagenzubehör kaufen?

  • Toys´r´us
  • MyToys
  • BabyOne
  • SpieleMax
  • OTTO

Bekannte Marken

  • Hartan
  • Gesslein
  • Teutonia
  • Hauck
  • Eichhorn

Lesenswerte Artikel:

Baby Ratgeber:

Kinder:

[ Zum Seitenanfang ]