Urlaub für Alleinerziehende

Was beachten bei Singlereisen mit Kind?

Genau wie alle anderen, so haben sich natürlich auch Mütter oder Väter, welche ihre Kinder allein erziehen, ihren Urlaub verdient.

Gerade dann, wenn man allein für die Erziehung eines Kindes verantwortlich ist, ist der Alltag häufig ein Spagat aus Beruf und Familie, wobei letzteres meistens etwas zu kurz kommt. Ein Urlaub zusammen mit dem Kind kann dann dafür sorgen, die Akkus wieder aufzuladen und zu neuen Kräften zu kommen.

Statistisch gesehen lebt inzwischen jedes siebte Kind nur bei einem Elternteil. Die Bedürfnisse dieser so genannten Ein-Eltern-Familien in Punkto Urlaub unterscheiden sich von denen anderer Familien. So legen sie beispielsweise mehr Wert auf eine professionelle Kinderbetreuung und auf passende Spielkameraden für ihren Nachwuchs. Auch wünschen Singles mit Kind verstärkt den Kontakt zu anderen Müttern und Vätern, um sich auszutauschen und im besten Fall neue Freundschaften zu schließen. All dies sollte bei der Wahl des Urlaubsdomiziles beachtet werden. Denken Sie bei der Buchung auch an die Reiserücktrittskostenversicherung!

Finanzen

Die Wahl des Urlaubsortes hängt natürlich neben den persönlichen Vorlieben auch maßgeblich von der jeweiligen finanziellen Situation ab. Ob Karibik oder Harz, ob All-Inklusiv-Hotel oder Ferienwohnung - das entscheidet oftmals der Geldbeutel. Bucht eine Familie mit zwei Elternteilen eine Reise, so kommt sie häufig in den Genuss von Kinderermäßigungen. Leider gehen bei vielen Reiseveranstaltern Alleinerziehende diesbezüglich leer aus. Schade - denn Ein-Eltern-Familien müssen in der Regel nicht nur im Alltag, sondern auch beim Urlaub finanziell gesehen den Gürtel enger schnallen. Eine Möglichkeit, hier Entlastung zu finden, bieten Zuschüsse für Alleinreisende, welche manche Bundesländer, Gemeinden oder kirchliche Einrichtungen für den Urlaub gewähren. Und nicht zuletzt können auch Alleinerziehende durch Frühbucherrabatte kräftig sparen.

Reisen für Alleinerziehende

Zwar sind sie noch immer eine Rarität, doch es gibt sie: die Reisen für Alleinerziehende. Diese Urlaubsvariante eignet sich besonders für Mütter oder Väter mit Kind, welche nicht so schnell Anschluss finden. Mit einer ähnlichen Familienkonstellation als Basis kann sich das schnell ändern. Man kommt miteinander ins Gespräch und fühlt sich nicht wie so oft zwischen anderen "ganzen" Familien allein und einsam. Auch die Kids finden schnell Freunde, so dass für den alleinerziehenden Elternteil durchaus ein wenig Luft bleibt, um mal allein etwas zu unternehmen oder ganz in Ruhe ein Buch zu lesen.

Beliebte Reiseziele für Singlereisen mit Kind:

  • Nordsee
  • Ostsee
  • Österreich
  • Tschechien
  • Polen
  • Mallorca

Campingurlaub, Cluburlaub oder Auszeit im Feriendorf?

Je ungezwungener das Urlaubsdomizil, desto leichter finden Alleinerziehende mit ihrem Kind Anschluss. Camper sind in der Regel kontaktfreudig und gegenüber ihren Zeltnachbarn sehr aufgeschlossen. (Tipps für das Zelten mit Kindern) Im Feriendorf tummeln sich zwar nicht unbedingt nur Singles, aber dennoch bietet die lockere Atmosphäre genug Gelegenheit, um besonders auch über die Kinder miteinander in Kontakt zu kommen. Spaß, Action und immer was los? Wer darauf Wert legt, für den bietet sich geradezu ein Cluburlaub an. Durch die vielfältigen Angebote kann das Wort "Langeweile" für die Ferien gestrichen werden. Kinderanimationen für jedes Alter unterhalten den Nachwuchs und sorgen dafür, dass es den Kids garantiert am Urlaubsort gefällt.

All-Inklusive oder Self-made-Ferien?

Im Alltag hetzt oft ein Termin den anderen. Alleinerziehende haben dabei meist noch mehr zu stemmen als Familien mit zwei Elternteilen. Verständlich, dass viele Singles mit Kind im Urlaub einfach mal die Seele baumeln lassen möchten. Sich mal an den gedeckten Tisch setzen und nicht selbst noch einkaufen und kochen müssen - herrlich! Andere Alleinerziehende möchten lieber für sich in einer Ferienwohnung sein. Hier stört es keinen, wenn das Kind quengelt und schreit, man kann ganz ungezwungen im Schlabberlook herumlaufen und auch mal Fünfe grade sein lassen.

Stimmen Urlaubsort und Unterkunft mit den Bedürfnissen und Wünschen der Ein-Eltern-Familien überein, dann werden es mit Sicherheit schöne Ferien!
Text: K. L. / Stand: 16.11.2017

Für Alleinerziehende haben wir ein Forum eingerichtet, in dem Sie sich austauschen können.

Weitere Familienformen: