Tierparks in Nordrhein-Westfalen

Redaktion: K. K. / Letzte Aktualisierung: 24.03.2022

Bären in einem Tierpark in NRW
In den Tierparks in Nordrhein-Westfalen kann man auch Bären beobachten - Foto: © Tkni

Zoos in NRW

In Nordrhein-Westfalen gibt es ganz unterschiedliche Tierparks. Da ist für jeden etwas dabei! Sehr beliebt ist der Allwetterzoo in Münster.

Sind die Tierparks in NRW geöffnet?
Ja! - Die Tierparks in NRW sind geöffnet. Beachten Sie die aktuellen Hygieneregeln!

Was kann man in den Tierparks in Nordrhein-Westfalen erleben?

Löwen im Zoo Münster
Der Zoo Münster gehört zu den beliebtesten Tierparks in Nordrhein-Westfalen - Foto: © Peter2412

Egal, ob Sie nur zu Besuch im schönen Nordrhein-Westfalen sind oder in diesem Bundesland wohnen. Ein Besuch in den Zoos lohnt sich immer!

Einer der beliebtesten Zoos ist der Allwetterzoo in Münster. Hier kann man auch bei schlechtem Wetter auf trockenem Fuß die Tiere beobachten, da viele Wege überdacht sind. Einige Attraktionen sind z.B. das Menschenaffenhaus, das Löwenhaus, das Elefantenhaus und das Delfinarium. Auch gibt es immer wieder tolle Aktionen.

Ein weiteres Highlight ist der Zoo Safaripark Stukenbrock, der eigentlich ein Freizeitpark mit Wildgehege ist. Hier leben die meisten Tiere in Freigehegen. Man kann in diesem Zoo u.a. Tiger, Giraffen, Zebras, Kamele und Nashörner beobachten.
Mit einem Besuch im Zoo können Sie Ihre Kinder ganz einfach an das Thema Tiere heranführen. Es macht aber auch Erwachsenen immer wieder Spaß die Tiere zu beobachten.

Weitere Freizeittipps für Familien