Warum Männer nicht heiraten wollen

Der Bräutigam der sich nicht traut

Den Bund fürs Leben könnte man auch als Vertrag zwischen zwei Personen bezeichnen, mit welchem Rechte und Pflichten verbunden sind.

"Verliebt, verlobt, verheiratet" ist heutzutage nicht mehr so gängig wie vor etwa 50 Jahren. Immer weniger Paare sagen "ja" zueinander. Vor allem Männer verbinden mit der Eheschließung oftmals Negatives. Das männliche Geschlecht ist vorwiegend am glücklichsten, wenn es zwar immer in einer standhaften Beziehung lebt, aber nie heiratet. Eine Frau hat dagegen weniger emotionale Probleme mit dem Gedanken verheiratet zu sein.
Oder hat ER einfach keine Lust zu heiraten? Hier finden Frauen einige Antworten auf die Frage warum Männer nicht heiraten wollen.

Männer wollen Freizeit und keinen Hochzeitsanzug kaufen

Vielen Männern liegt der Gedanke an Heirat und Kinder oft schwer im Magen. Bei der Frau beginnt jedoch häufig mit Ende 30 die biologische Uhr zu ticken, sei es "endlich" zu heiraten oder Kinder zu bekommen. Doch der männliche Partner fühlt sich davon noch weit entfernt und spürt diesen Antrieb nicht, er kann schließlich auch noch in höherem Alter sowohl Vater werden als auch heiraten. Wie wir wissen spielt gerade beim männlichen Geschlecht auch der finanzielle Aufwand eine große Rolle. Schließlich wollen die Frau, die Familie und die Kinder versorgt sein, und das ein Leben lang. Einer Familiengründung folgt also finanzielle Verantwortung. In verschiedene Länder zu Reisen und eine kostspielige Freizeit haben sodann oftmals keinen Platz mehr. Ebenfalls die Trennung, besser gesagt eine Scheidung, und die finanziellen Folgen werden vom Mann bei der Überlegung miteinbezogen.

Heiraten macht nicht glücklicher

Erfahrungswerte und Studien haben gezeigt, dass zwar nach der Hochzeit meist ein emotionales Hoch zu verzeichnen war, dieses sich aber bald legte und viele dann diesem Hoch oder dieser schönen Zeit nachtrauern. Viele Ehen werden genau deswegen auch wieder geschieden. Es ist praktisch unausführbar dieses enorme Glücksniveau während der ganzen Ehe aufrecht zu erhalten - und es sollte darum auch nicht ständig daran fest gehalten werden.

Schöne Frauen heiraten weniger attraktive Männer

Harmonische und beständige Beziehungen haben schöne Frauen mit weniger attraktiven Männern. In dieser Konstellation erhalten beide was sie wollen: Männer lieben schließlich schöne Frauen und Frauen wollen Halt und Unterstützung, auch finanzielle Überlegungen können eine große Rolle spielen. Attraktive Männer binden sich meist nicht so sehr an ihre Partnerin. Sie hätten ja theoretisch die Möglichkeit, eine schönere Frau als die derzeitige zu finden.

Das sagen Männer ...

Hermann Bahr (1863-1934, österreichischer Essayist und Kritiker) sagte einst: "Das Gefühl braucht Opposition. Wenn man schon aus Liebe heiratet, sollten wenigstens die Eltern dagegen sein." Und Benjamin Disraeli (1804-1881, britischer Politiker und Schriftsteller) sprach: "Ich war immer der Meinung, dass alle Frauen heiraten sollten, das gilt aber nicht für Männer."

Die Braut, die sich nicht traut

"Die Braut, die sich nicht traut" wird wahrscheinlich nur eine US-amerikanische Liebeskomödie, in den Hauptrollen gespielt von Julia Roberts und Richard Gere, bleiben, wobei "Der Bräutigam, der sich nicht traut" unter Umständen bald zum alltäglichen Leben gehören wird.
Text: B. H. / Stand: 13.06.2018

[ Zum Seitenanfang ]