Pauschalreisen für Familien

Pauschalreisen mit Kindern
Ein Urlaub am Meer ist als Pauschalreise sehr beliebt
Foto: © Arrow Studio


Inhaltsverzeichnis dieses Artikels:

Tipps für Pauschalreisen mit Kindern

Wie jedes Jahr locken auch heuer wieder Reisebüros und Reiseveranstalter mit bunt illustrierten Katalogen und Prospekten das reisewillige Volk an die entlegensten Orte der Welt.

Dem Wunsch des Kunden nach einem erholsamen und abwechslungsreichen Urlaub sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Ob heimische Seen oder erfrischende Bergluft - die Möglichkeiten für einen erholsamen Urlaub sind geradezu verlockend und reichen vom altbekannten Reiseziel, bis zu neu erschlossenen exotischen Destinationen. Bei einem solch weitreichenden Angebot lohnt sich ein genauer Vergleich der angebotenen Reisen, denn jeder Reiseveranstalter führt neben den Standardreisen zusätzlich sein eigenes, spezielles Angebot im Programm.
Lesen Sie auch: Fernreisen mit Kindern

Was beachten bei Pauschalreisen für Familien?

Besonders bei Familien werden die sogenannten Pauschalreisen immer beliebter. Hierbei handelt es sich um Urlaubsreisen, bei welchen der Reiseveranstalter dem Reisegast sowohl Anreise, Unterkunft, als auch Verpflegung in einem Gesamtpaket zusammengefasst anbietet. Waren derartige Angebote für Pauschalreisen anfangs noch spärlich ausgestattet, haben die Reiseveranstalter in den letzten Jahren begonnen, ihre Angebote mit zusätzlichen Extras auszustatten, um so für den Kunden attraktiver zu gestalten. Der Erfolg bei Pauschalreisen sowohl im Inland, als auch insbesondere im Ausland, ist seitdem enorm und bestätigt den Trend.

Die zusätzlich im Angebot enthaltenen Leistungen variieren je nach Urlaubsdestination und Reiseabsicht. Ein entspannender Badeurlaub am Meer bietet zum Beispiel als Extra verschiedene Möglichkeiten, um Wassersport zu betreiben - während ein Kultururlaub mit einem Theater- oder Museumsbesuch verbunden ist. In manchen Fällen stehen dem Urlaubsgast am Urlaubsort mehrere Angebote zur Verfügung, aus welchen er nach Wunsch wählen kann. Für Urlaubsgäste, die Abwechslung bevorzugen, gibt es auch die Möglichkeit, sich für ein kombiniertes Angebot zu entscheiden, welches den Urlaubsgast während der ersten Hälfte des Urlaubes mit Sonne, Strand und Meer verwöhnt und in der zweiten Hälfte die kulturellen Schätze und Sehenswürdigkeiten des Landes näher bringt. Besonders bei Familien sehr beliebt - und daher auch gerne gebucht - sind Pauschalreisen, welche mit einer professionellen Kinderbetreuung punkten. Am Reiseziel werden die Kinder nach Wunsch für ein paar Stunden von pädagogisch ausgebildetem Personal betreut. Gesellschaftsspiele, Wettkämpfe oder Malstunden bieten den Kindern die Möglichkeit zur kreativen Entfaltung, während die Eltern für ein paar Stunden mit einem kühlen Drink am Pool die Sonne genießen können.

Beliebte Ziele für Pauschalreisen sind:

  • Mallorca - Spanien
  • Gran Canaria - Spanien
  • Antalya - Türkei
  • Kreta - Griechenland
  • Hurghada - Ägypten
  • Ostsee - Deutschland / Polen
  • Nordsee - Deutschland
  • Alpen - Deutschland / Österreich

Pauschalreisen bieten dem Urlaubsgast eine Fülle von Vorteilen. Bereits bei der Auswahl des Reiseziels im Reisebüro oder zu Hause vor dem Computer, kann sich der Kunde ein Bild über Umfang und Art der Leistungen verschaffen. Ob Städtereisen oder Badeurlaub: Der Kunde kann sich beim Stöbern in den Angeboten ein umfangreiches Bild über Transportmittel, Unterkunft, Verpflegung und Extraleistungen machen. Extraleistungen, wie Sportmöglichkeiten oder Ausflüge, bringen für den Kunden große Vorteile mit sich, da der Kunde nicht gezwungen ist, sich am Urlaubsort nach Anbietern für diverse Freizeitmöglichkeiten umzusehen. Das entlastet den Urlaubsgast von der nervigen Suche nach einem preiswerten, aber dennoch attraktiven Freizeitangebot, sodass einem erholsamen und stressfreien Urlaub nichts mehr im Wege steht.
Text: St. H. / Stand: 21.02.2017

Haben Sie noch andere Tipps wo man günstig Urlaub machen kann? Gerne können Sie diese in unserem Forum zum Thema Familienurlaub veröffentlichen.

Denken Sie auch an die Reiserücktrittskostenversicherung!