Kletterwald Neroberg

Kletterwald Neroberg in Wiesbaden
Im Kletterwald Neroberg in Wiesbaden gibt es verschiedene Parcours. - Beispielfoto: © charrierimages

Der Neroberg ist ein beliebtes Ausflugsziel in Wiesbaden. Zahlreiche Freizeitangebote, wie das Schwimmbad, ein Walderlebnispfad oder die historische Nerobergbahn locken die Besucher genauso an wie der Kletterwald Neroberg.

Der Kletterwald Neroberg

Adresse:
Kletterwald Neroberg
Nerobergstr. 1
65183 Wiesbaden
Telefon: 0611/ 580 22 46

Öffnungszeiten vom Kletterwald Neroberg

Mi, Do, Fr 13:00 Uhr - 20:00 Uhr
Sa, So, Feiertage 09:00 Uhr - 20:00 Uhr
Im März und November nur am Wochenende geöffnet!

Sommerferien täglich 09:00 Uhr - 20:00 Uhr
Herbstferien täglich 10:00 Uhr - 20:00 Uhr

Eintrittspreise im Kletterwald Neroberg

Erwachsene 19€
Kinder 12€
Ausführliche Infos über die Eintrittspreise

Kletterwald Neroberg in Wiesbaden

Der Kletterwald Neroberg ist eine der beliebtesten Ausflugsziele in Wiesbaden und Umgebung, die für die ganze Familie geeignet sind. Der Kletterwald Neroberg ist nicht nur für Familien mit "großen" Kindern geeignet. Im Kinder-Dschungel-Parcours können Kinder ab 4 Jahren auf Klettertour gehen. Die übrigen Strecken im Kletterwald sind für Kinder ab sechs Jahren zugänglich, sofern sie eine Greifhöhe von 1,65m erreichen. Kleinere Kinder müssen von einem Erwachsenen beim Klettern begleitet werden.
Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn eine Sicherheitseinweisung und wird mit der notwendigen Sicherheitsausrüstung ausgestattet, ehe das eigenständige Begehen des Parcours möglich ist. Es gibt verschiedene Strecken unterschiedlicher Schwierigkeitsgerade, sodass für die verschiedensten Leistungsniveaus etwas Passendes dabei ist. Die Trainer des Kletterwaldes beaufsichtigen den Parcours an allen Stellen und leisten gerne Hilfe, sollte es einmal nicht aus eigener Kraft heraus weitergehen.

Tipps für Familien

Wer Klettern möchte, sollte keine Höhenangst haben, schwindelfrei sein und Spaß an Bewegung haben. Es ist daher zu empfehlen, immer in einer Gruppe zum Klettern zu gehen, sodass mindestens zwei Erwachsene dabei sind, damit ein Erwachsener bei den Kindern bleiben kann, die plötzlich Höhenangst entwickeln oder einfach KO sind.

Da der Kletterwald in verschiedene Schwierigkeitsgrade eingeteilt ist, kann es ebenfalls von Vorteil sein, wenn mehrere Erwachsene bei den Kindern sind, um diese entsprechend ihres Leistungsvermögens einzuteilen. Generell sollte immer der Schwächste bestimmen, welche Route gewählt wird, daher kann es durchaus sinnvoll sein, wenn die Familie unterschiedliche Wege nimmt, da der 14-jährige Sohn sicherlich einen höheren Schwierigkeitsgrad bewältigen kann als die 8-jährige Tochter. Es sind zwar ständig Helfer vor Ort, doch niemand sollte das "Steckenbleiben" auf der Strecke provozieren.

Am Wochenende und an Feiertagen kann es im Kletterwald Neroberg sehr voll werden, dementsprechend bilden sich schnell lange Warteschlangen. Familien sollten daher nach Möglichkeit einen Tag unter der Woche wählen, zum Beispiel während der Ferien. Ansonsten kann sich auch ein Anruf lohnen, um zu erfahren, wie viel gerade los ist und wie lang die Wartezeiten sind.

Es ist in jedem Fall zu empfehlen etwas zu Essen und zu Trinken einzupacken, um die gesamte Klettergruppe nach dem Erlebnis zu versorgen, denn schließlich macht Bewegung hungrig und durstig. Vor allem das Trinken sollte nach der körperlichen Anstrengung nicht vergessen werden. Verschiedene Picknickmöglichkeiten auf dem Gelände des Kletterwaldes laden zum Verweilen ein.

Anfahrt zum Kletterwald Neroberg

Mit dem Auto:
Über die A3, weiter auf der B455, B54, B417 oder über die A66 und dann weiter auf der B262/ B263, B417.

Mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln:
Bahn: Regionalbahn, ICE bis Wiesbaden Hauptbahnhof
Bus: Linie 1 ab Hauptbahnhof bis Endhaltestelle, dann 15 Minuten Fußweg oder Linie 8 bis Händelstr. und dann ca. 15 Minuten Fußweg

Ausführliche Informationen über die Eintrittspreise im Kletterwald Neroberg

(für 3 Stunden inkl. Einweisung und Kletterausrüstung)
Erwachsene 19€
Auszubildende, Studenten, Rentner (+ Ausweis) 15€
Kinder, Jugendliche, Schüler (+ Ausweis) 12€
Kinderparcours 7€
Familienticket: 2 Erwachsene + 2 Kinder 54€, (jedes weitere eigene Kind 10€)

Für jede weitere angebrochene halbe Stunde berechnen wir pro Gurt:
Erwachsene 3€
Ermäßigt 2,50€
Kids und Jugendliche 2€
Kinderparcours 1€

Feierabendticket: (ab 2 Stunden vor der Schließung des Waldes)
Erwachsene 13€
Auszubildende, Studenten, Rentner (+Ausweis) 10€
Kinder, Jugendliche, Schüler (+Ausweis) 8€
Kinderparcours 5€

Zuschauer haben freien Eintritt
Für Gäste, die mit der Nerobergbahn zu uns kommen, gewähren wir 10% auf unsere regulären Preise.

Familientag:
jeden Donnerstag, 2 Erwachsene + 2 Kinder 47€, (jedes weitere eigene Kind 10€)
An Feiertagen gilt das Special nicht

Kindergeburtstag:
Freier Eintritt des Geburtstagskindes
Feiert ihr Kind den Geburtstag bei uns nach, dann gilt das Special ab 5 zusätzlichen Teilnehmern (Buchung notwendig)
Weitere Tipps zum Kindergeburtstag auswärts feiern

10er Karte (kein Gruppenticket / an eine Person gebunden)
Erwachsene 140€
Auszubildende, Studenten, Rentner 110€
Kinder, Jugendliche 90€
Kinderparcours 50€

5er Karte (kein Gruppenticket / an eine Person gebunden)
Erwachsene 77€
Auszubildende, Studenten, Rentner 60€
Kinder, Jugendliche 48€
Kinderparcours 28€

Text: D. S. / Stand: 19.07.2016

Weitere Freizeittipps für Familien