Wie Kinder Schleifen binden lernen

Text: K. K. (Online-Redakteurin) / Letzte Aktualisierung: 02.04.2022

Mädchen beim Schleifen binden lernen
"Endlich kann ich Schleifen binden!" - Foto: © Ilike - stock.adobe. com

In diesem Artikel erklären wir Kindern das Schleifen binden lernen können. Mit diesen Tricks können Eltern ihre Kinder beim Üben unterstützen und motivieren.

Warum Schleifen binden lernen wichtig ist

Klettverschlüsse und Reißverschlüsse erleichtern das Anziehen. Dennoch sollten Kinder das Schleifen binden lernen. Denn das Schleifebinden ist eine wichtige feinmotorische Übung. Erst wenn die Auge-Hand-Koordination Ihres Kindes ausreichend geschult ist, wird es ihm gelingen, eine Schleife zu binden. Die Voraussetzung für die Schleife ist das Knotenbinden. Um diesen fest zu schnüren, muss Ihr Kind nicht mit seinen Schuhen üben. Bänder aller Art eignen sich dafür, wie zum Beispiel das Springseil, Geschenkbänder oder Wollfäden.

In welchem Alter lernen Kinder das Schleifen binden?

Das ist ganz unterschiedlich. Meist lernen Kinder zwischen 4 und 6 Jahren das Schleifen binden, sobald sie die motorischen Fähigkeiten haben. Oft sagen die Kinder aber schon von sich aus, dass sie sich die Schuhe selbst zubinden und nun lernen wollen eine Schleife zu machen. Nehmen Sie das zum Anlass Ihrem Kind Schritt für Schritt das Schleifen binden beizubringen. Sie können das Interesse Ihres Kindes auch wecken, in dem Sie selbst öfter Schuhe mit Schnürsenkeln tragen.

Wie bringe ich meinem Kind eine Schleife bei?

Kinder lernen durch Nachahmen. Doch ist es für sie schwierig alle Schritte, die zum Schleifen binden nötig sind sofort nachzuahmen. Deshalb sollten Sie Schritt für Schritt vorgehen. Nehmen Sie sich einen Schuh und zeigen Ihrem Kind zunächst einmal wie man einen Knoten macht. Übrigens ist es für Kinder einfacher, wenn Sie sich dazu neben oder hinter sie setzen, damit sie Ihre Handgriffe nicht spiegelverkehrt sehen. Üben Sie das Knoten machen so lange bis Ihr Kind das sicher beherrscht. Zum Beispiel in dem Ihr Kind den Knoten an seinen Schuhen macht und Sie dann die Schleife binden.

Im nächsten Schritt zeigen Sie dann wie man eine Schleife bindet. Dafür gibt es mehrere Methoden:

  • Hasenohr-Methode
    Vielen Kindern fällt die Hasenohr-Methode besonders leicht. Einfach einen Knoten binden, dann aus dem rechten Schnürsenkel eine Schlaufe (Hasenohr) bilden, als nächstes aus dem linken Schnürsenkel ein Hasenohr bilden. Nun je ein Hasenohr in eine Hand nehmen und miteinander verknoten. Machen Sie die Hasenohren nicht zu groß, da sie sich sonst schnell lösen.
  • Baum- oder Kreuzknoten-Methode
    Auch hier wird zunächst ein Knoten gebunden. Dann aus dem rechten Schnürsenkel eine Schlaufe bilden. Diese wird mit Daumen und Zeigefinger festgehalten. Das ist der Baum. Der andere Schnürsenkel wird nun um den "Baum" sowie Daumen und Zeigefinger herum gelegt und anschließend eine Schlaufe gebildet, die unter den rechten Daumen geschoben wird. Dann nur noch die Schlaufenenden festziehen.

Weitere Tipps zum Schleifen binden lernen:
Kindern fällt das Schleifen binden lernen meist leichter, wenn man einen Spruch dazu aufsagt. Zum Beispiel "Die Maus baut ein Haus, geht ums Haus und kommt vorne wieder raus." Anstatt der "Maus" können Sie natürlich auch den Namen des eigenen Haustiers verwenden.

Außerdem hilft es vielen Kindern, wenn der Schnürsenkel zweifarbig ist. So können sie besser realisieren welche Hälfte des Schnürsenkels sie in der Hand halten. Natürlich kann man zweifarbige Bänder kaufen oder Sie nehmen einen weißen Schnürsenkel und lassen Ihr Kind diesen bemalen. Zum Beispiel eine Seite Grün und die andere Gelb

Womit kann man das Schleifen binden üben?

Da gibt es viele Möglichkeiten! Jeder sollte selbst entscheiden womit sein Kind das Schleifen binden üben soll.

Modell eines Schuhs aus Holz zum Schleifen binden lernen
Zum Beispiel mit so einem Holzmodell können Kinder Schleifen binden lernen - Foto: © Thomas Perkins
  • Holzschuhmodell
    Im Handel gibt es verschiedene Holzschuhmodelle an denen die Kids das Schleifen binden üben können. Diese kosten zwischen 10 und 20 Euro. (Siehe kleines Foto!)
  • Schuhmodell basteln
    Preiswerter ist es ein Schuhmodell selbst zu basteln. Zeichnen Sie den Umriss eines Schuhs auf Karton und schneiden diesen aus. Ihr Kind kann diesen Schuh nun bemalen. Anschließend knipsen Sie mit einem Locher Löcher hinein und ziehen ein Stück Schnur oder einen alten Schnürsenkel durch. Fertig ist der Übungsschuh.
  • Richtige Schuhe verwenden
    Natürlich können Sie auch richtige Schuhe verwenden. Diese sollten eine saubere Sohle haben und nicht zu klein sein. Also am besten Papas Schuhe nehmen.

Tipp: Verwenden Sie zum Üben einen möglichst breiten Schnürsenkel. Dünne, runde Schnürsenkel können Kinder meist nicht so gut greifen.

Wie lange dauert es bis Kinder eine Schleife binden können?

Das kann man pauschal nicht beantworten, da jedes Kind anders ist. Ein Kind lernt sehr schnell, ein anderes muss jeden Schritt mehrmals üben.

Wichtig ist, dass Sie viel Geduld haben. Mehrere kurze spielerische Übungseinheiten sind besser als wenige lange intensive! Loben Sie auch kleine Erfolge. Hat Ihr Kind den Dreh raus heißt es weiterhin fleißig üben. Lassen Sie Ihr Kind also nun immer die Schuhe selber binden. Dabei lernt es auch, dass man den Knoten ordentlich festziehen muss, damit der Schuh nicht gleich wieder aufgeht.

Lesenswerte Artikel:

Erziehungstipps: