Seitensprung

    • Seitensprung

      Ein Seitensprung belastet eine Beziehung schon sehr. Deswegen muss man sich aber nicht unbedingt vom Partner trennen. Meist hat es einen Grund, dass der Partner fremdgeht. Reden Sie einfach miteinander und versuchen den anderen zu verstehen. Finden Sie gemeinsam eine Lösung.
    • "Ein Seitensprung belastet eine Beziehung schon sehr. Deswegen muss man sich aber nicht unbedingt vom Partner trennen."

      Ich finde , dass sich nach einem Seitensprung die Beziehung zu seinem Partner so ändert, dass es vielleicht besser ist, einen Schlussstrich zu ziehen. Natürlich ist das nur meine alleinige Meinung. Ich wurde in den letzten zwei Beziehungen betrogen und habe die Beziehung danach jeweils gleich beendet.

      Reden sit wichtig, doch sollte man besser vor einem Seitensprung mit seinem Pasrtner reden, als danach.... dann kann es nämlich schon zu spät sein.

      Ich habe heute immer noch Probleme bei der Suche und besonders damit, Vertrauen zum anderen zu finden... ich denke, ich bin da ein gebranntes Kind.
      :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von emiliana_80 ()

    • Ja na klar,

      ich denke sowieso, dass es immer auf jeden selber ankommt. Also inwiefern es sich noch lohnt um die Beziehung zu kämpfen ud ob es sich überhaupt lohnt. Ich hoffe trotzdem, dass ich nciht noch einmla in solch Situation komme. Irgendwann fängt man dann doch an, die Fehler immer bei einem selber zu suchen. Aber es muss aj einen Grund für den Seitensprung geben... darum ist Respekt in einer Beziheung genauso wichtig wie das kommunizieren. :thumbsup: :thumbsup:
    • Ich denke, manch einer kann den Seitensprung verzeihen und die Beziehung mit Vertrauen weiterführen. Andere dagegen können oder wollen kein Vertrauen mehr aufbauen und dann hat doch keine Beziehung mehr einen Sinn. Und wer sowas schon mal durchgemacht hat, Vertrauen wieder aufbauen zu müssen, für den wird es beim zweiten Mal um so schwieriger denke ich.
    • ich finde fremdgehen ist immer scheiße und irgendwie ist das vertrauen dahin, auch wenn man zusammen bleibt und verzeiht, das ist was ganz anderes, man reisst sich zusammen aber insgeheim fragt man sich doch ob der partner vor hat sich mit anderen zu treffen oder wieder was passieren können. Wer einmal lügt dem glaubt man nciht auch wenn er etwas wahres spricht! 8|

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von himmelspforte ()

    • Man kann zwar versuchen zu verzeihen aber in Wahrheit wird die Beziehung niemals wieder in Ordnung werden. Das Vertrauen ist weg und man ist unendlich enttäuscht und verletzt werden. Ich finde nach einem Seitensprung regiert nur noch extreme Eifersucht und das ruiniert eine Beziehung sowieso irgendwann. Wenn man ein Problem hat, sollte man damit gleich zu seinem Partner gehen und nicht erst frem gehen und dann mal reden ...
    • Ein Seitensprung ist ja kein Grund sich zu trennen, eher einer um sich noch mehr umeinander zu bemühen. Allein das Ego entscheidet hier.

      Hallo

      Finde ich totalen Unfug. Bemühen hätte man sich da wohl eher vorher müssen. Ein Seitensprung ist ein Vertrauensbruch dem Partner gegenüber. Es geht um Treue und Ehrlichkeit. Wenn jemand also unglücklich in seiner Beziehung ist, sollte er das Gespräch suchen und Probleme lösen.
      Nicht Fremd gehen und dann das eigentliche Problem lösen. Das ist ja genau falsch herum.
    • Hallo,
      ich hätte vor ner`Weile nie gedacht, dass ich mal so ein Forum besuchen werde!
      Ich bin ohne feste Absichten in eine fremde Beziehung geraten. Bin für ein halbes Jahr von meiner Frau räumlich getrennt. Es ist ohne feste Absichten passiert, obwohl ich schon unzufrieden bin in unserer Beziehung.
      Die ganzen Antworten helfen mir aber nicht recht.
      Mittlerweile ist der andere "Beziehungs-Mensch" mir aber auch sehr sehr fremd geworden, denn hier ist eine Klammerung im Gange mit teilweise fiesen Geschichten, gegen die ?( ich mich innerlich verweigere.
      Jetzt ist die Frage, wie ich da heilvoll herausgerate ohne das weiterer Kummer bleibt,

      Grüße ans Forum
    • Hallo Matze,

      erstmal herzlich Willkommen!

      Mhmm schwierig. Aber wie immer würde ich auch in dieser Situation vorschlagen einfach mal miteinander zu reden. Sag deiner Partnerin was dich stört, aber auch warum du sie magst. Vielleicht kommt ihr ja so wieder zusammen.
      Wenn du dir aber ganz 110 % ig sicher bist, dass du die Beziehung aufgeben willst, würde ich auch vorschlagen ihr trefft euch und du sagst ihr einfach ganz ehrlich warum du die Beziehung nicht mehr möchtest. Erklär ihr deinen Standpunkt. Sicher wird das trotzdem hart für Sie werden, aber ich finde es so besser als wenn du dich gar nicht mehr melden würdest oder ihr eine SMS mit den Worten "Es ist aus" schickst.

      Ich hoffe das hilft dir ein wenig weiter.
    • Ich persönlich finde ein Seitensprung faszinierend und sehr reizvoll. Es geht für mich dabei um den Reiz etwas verbotenes zu machen und schlecht angesehenes - in dieser Hinsicht bin ich eine freche Motte, so bin ich halt. Aber natürlich respektiere ich die andere Seite wenn die das nicht möchtet oder will.
    • administrator schrieb:

      Ein Seitensprung belastet eine Beziehung schon sehr. Deswegen muss man sich aber nicht unbedingt vom Partner trennen. Meist hat es einen Grund, dass der Partner fremdgeht. Reden Sie einfach miteinander und versuchen den anderen zu verstehen. Finden Sie gemeinsam eine Lösung.

      naja kann man so auch nicht sagen find ich. gründe gibts für alles. aber man kann auch einfach vorher reden damit sowas erst gar nicht passiert. aber zum reden muss man sich wohl vertrauen und das fehlt in den meisten beziehungen find ich.
    • Samira82 schrieb:

      administrator schrieb:

      Ein Seitensprung belastet eine Beziehung schon sehr. Deswegen muss man sich aber nicht unbedingt vom Partner trennen. Meist hat es einen Grund, dass der Partner fremdgeht. Reden Sie einfach miteinander und versuchen den anderen zu verstehen. Finden Sie gemeinsam eine Lösung.

      naja kann man so auch nicht sagen find ich. gründe gibts für alles. aber man kann auch einfach vorher reden damit sowas erst gar nicht passiert. aber zum reden muss man sich wohl vertrauen und das fehlt in den meisten beziehungen find ich.

      sehe ich auch so. muss man es so weit kommen lassen, dass man sowas tut?! man hat ja immer noch einen mund, der einem helfen sollte über alles reden zu können. Ich bin froh, dass mir sowas noch nie passiert ist, aber es muss schon wirklich viel unbereinigtes passiert sein, damit sowas passiert und ob ich dann verzeihen könnte, wüsste ich auch nicht. :S

    © 2008 - 2019 - Ein Forum für Eltern und Familie von Familie-und-Tipps.de