Ist mein Freund ein Pedant?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ist mein Freund ein Pedant?

      Hallo,
      ich mach mir schon länger Gedanken darüber, ob ich diese Beziehung beenden soll und brauche mal eure Meinung:
      Ich bin 46 habe 2 Kids die 12 und 18 sind und bei uns leben.
      Er ist 50 und hat ein 17 jährigen Sohn , der 600 km weit weg wohnt.
      Die Kids kommen gut miteinander klar...
      Eigentlich soweit alles gut...
      Toller Mann, großzügig, intelligent ,einfühlsam....
      Nun ist es aber so, dass bei ihm alles perfekt sein muss...
      Ich weiß nicht, ob man ihn schon als Pedanten bezeichnen kann...

      Ordentlichkeit ist ja schön und gut, aber Kinder neigen im allgemeinen nicht dazu, so dass es immer wieder zu Konflikten bei uns kommt...ja das ist auch normal- ich weiß...
      Das was ich nicht mehr normal finde , ist die Handy- Geschichte...
      Er möchte, dass es Einschränkungen Bzg der Handynutzung gibt...
      Also - kein Handy im Wohnzimmer ...
      Er meint auch die 18 jährige bräuchte auch kein w- lan rund um die Uhr...

      Ich hätte einen totalen easy- peasy Erziehungsstil und müsste mich nicht wundern, wenn sich die Kids über mich/ uns totlachen...

      Grundsätzlich sehe ich das ähnlich und der 12 jährige gibt sein Handy abends ab . Beim Essen kommt es auch weg...
      Nun hat mein Sohn gestern Abend eine halbe Stunde mein Handy gehabt , um bei EBay was zu gucken ...im Wohnzimmer !!!!
      Mein Freund kam nachhause und ist gleich nach oben gegangen - nach dem Motto - mal wieder totale Inkonsequenz der Mutter...

      Er ist so mega- pingelig und macht dadurch alles kaputt...

      Anderes Beispiel:
      Der Freund meiner Tochter hat letztes Wochenende bei und übernachtet- die beiden sind noch nicht lange zusammen ...
      Als er ( ihr Freund) am nächsten morgen los wollte , waren wir ( mein Freund und ich ) oben im Schlafzimmer - Tür war zu.
      Ihr Freund ist dann los, ohne uns ‚Tschüss ‚ zu sagen...

      Für mich war es ok, weil er ja nicht wusste wo wir waren..
      Für meinen Freund nicht...‘ Entweder er sagt Hallo und Tschüss oder er betritt das Haus nicht mehr...
      Aha...
      An meiner Tochter lässt er sowieso kein gutes Haar,
      beschimpft sie als faule Sau( also mir gegenüber),
      obwohl sie Abi macht, Sport macht und sich jetzt auch noch einen Minijobs nebenbei gesucht hat...
      Klar liegt sie am Wochenende auch gern und lange in ihrem Bett...und dattelt am Handy rum...

      Ich finde ,er ist so intolerant und pedantisch...
      Macht meine Kids nur schlecht...

      Oder doch normal ..einfach nur konsequent?
    • Da ich ihn nicht kenne, erlaube ich mir nicht darüber zu urteilen ob er einer ist.

      Mich würde interessieren wie lange ihr schon zusammen seit und lebt.

      Fakt ist...deine Kinder, deine Erziehung das würde ich unmißverständlich klarstellen. Zum Beispiel Handynutzung: hast du doch offensichtlich klare Regeln, das ist gut und wenn du mal eine Ausnahme machst wie mit der Sache Ebay- ist das in Ordnung.

      Deine Tochter zu beschimpfen bzw. dir sowas über sie zu sagen ist ein NO go und das würde ich mir deutlich verbitten. Das der Freund ohne Tschüß gegangen ist- ist doch nun wirklich kein Weltuntergang und vielleicht wollte er euch nicht stören.

      Ich persönlich würde mich hinterfragen in wie weit ich das noch mitmachen will und dann klare Regeln aufstellen.
      "Wir werden aus den schönsten Träumen gerissen, um so manchen Alptraum zu erleben!"
    • Danke für das Feedback ,
      ja ,ich zweifle schon an mir....
      Wir sind 2,5 Jahre zusammen und eigentlich ist er ein verständnisvoller, einfühlsamer Partner... nur im Thema Erziehung sind wir echt ganz weit auseinander ....
      Während er das Haar in der Suppe sucht , bin ich immer relativ entspannt.
      Seiner Meinung nach zu entspannt...

      Er hätte es gern so gehabt, dass meine Tochter nach oben ruft: „Mama, Marc geht jetzt !“

      Natürlich hätte sie es so machen können....aber wie gesagt Weltuntergang ist es tatsächlich nicht.

      Seiner Meinung nach würde meine Tochter ihrem Freund sagen, „du , den Alten da oben, brauchst du nicht grüßen, der ist nur da, um die Rechnungen zu bezahlen.“

      Was natürlich totaler Schwachsinn ist.
      Zugegeben-sie findet ihn doof, weil er meckert und alles sanktionieren will.

      Er selbst fühlt sich ausgegrenzt und ausgenutzt...
      Was ich ihm aber auch schon gesagt habe, meine Kinder- meine Regeln.

      Ich würde allein Entscheidungen treffen und er darf die Klappe halten und alles mittragen...und mitzahlen.

      Boah, das ist so anstrengend ...
      Gespräche bringen nix..

      Bin echt hin und her gerissen zwischen
      Aufgeben oder Durchhalten und nach Lösungen suchen...
    • Hat deine Tochter ihm das schon mal gesagt? Ich würde alle an einen Tisch holen und die Fronten klären. Vielleicht hilft es ja untereinander mehr Verständnis aufzubringen oder Kompromisse zu finden.

      Vielleicht kannst du dir auch jemand von einer Familienberatung hinzuholen...als Vermittler. Patchwork beinhaltet immer viel Explosionsgefahr. Da hilft nur Reden und Kompromisse.
      "Wir werden aus den schönsten Träumen gerissen, um so manchen Alptraum zu erleben!"

    © 2008 - 2017 - Ein Forum für Eltern und Familie von Familie-und-Tipps.de