Hilfe bei der Berufswahl

Die Abschlussprüfungen sind in vielen Bundesländern bereits in vollem Gange und es dauert nicht mehr lange, dann lässt sich die Entscheidung für ein Studium oder einen Beruf nicht mehr aufschieben. Während einige Schülerinnen und Schüler bereits genau wissen, wie sie diesbezüglich ihre Zukunft gestalten möchten, tappen andere hier noch völlig im Dunkeln.

Berufsinformationszentrum
Die Agentur für Arbeit bietet in jeder größeren Stadt ein Berufsinformationszentrum (BIZ) an. Hier stehen den jungen Erwachsenen Berufsberater zur Seite, welche nicht nur Informationen über die verschiedenen Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten geben, sondern auch Hilfe bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen bieten. Tipps und Hinweise in Sachen Bewerbungsgespräch runden das Angebot des BIZ ab.

Tag der offenen Tür nutzen
Vielerorts öffnen in diesen Wochen Universitäten und Fachhochschulen ihre Türen, um den Schulabgänger einen Einblick in verschiedene Studienbereiche zu geben. Informationen, wann diese Tage der offenen Tür stattfinden, entnehmen Sie der Tageszeitung oder dem Internet. Oftmals finden sich auch Plakate in der Nähe der Studieneinrichtungen.

Berufs- und Ausbildungsmessen
Was möchte ich erreichen? Wo liegen meine Stärken und welche Anforderungen brauche ich für meinen Wunschberuf? Der Besuch einer Berufs- und Ausbildungsmesse bietet einen guten Überblick über verschiedene Studien- und Ausbildungsbereiche und stellt somit eine Möglichkeit der Orientierung für Schülerinnen und Schüler dar. Termine sind unter anderem:

  • 16.04.2015 Talente kompakt in Hamburg
  • 16.04.2015 vocatium Rhein-Sieg in Bonn
  • 16. – 18.04. 2015 Bildungsmesse Heilbronn
  • 25.04.2015 stuzubi Stuttgart
  • 06.05.2015 Berufsfindungsmesse Spandau in Berlin
  • 08. – 09.05. 2015 Azubi- und Studientage Stuttgart

Den passsenden Studiengang oder Ausbildungsplatz zu finden ist nicht einfach. Umfangreiche Informationen, wie sie Schulabgänger im BIZ, beim Tag der offenen Tür oder auf einer Fachmesse erhalten, können jedoch sehr hilfreich sein.

Hilfreich ist auch ein Schülerpraktikum, welches ca. ein Jahr vor dem Schulabschluss stattfinden sollte.
(Foto: © auremar)

Lesenswerte Artikel in unserem Familienportal: