Wochenendurlaub mit Oma und Opa

Enkelkinder sind ein großes Glück, darüber sind sich wohl alle Großeltern einig. Nur schade, dass im Alltag meist recht wenig Zeit für diese ganz besondere Verbindung bleibt. Ein Kurztrip übers Wochenende bietet eine gute Gelegenheit, um intensiv Zeit mit den Enkeln zu verbringen und gemeinsam vieles zu entdecken.

Sich näher kennen lernen
Was mag die kleine Marie zum Frühstück, will Louis Abends wirklich immer drei Gute-Nacht-Geschichten hören und kann Karla so gut Rad schlagen, wie die Mama immer erzählt? An einem Wochenende mit den Enkeln können Großeltern all das und noch vieles mehr herausfinden. Sie lernen sich intensiver kennen als bei kurzen Besuchen und solch ein Erlebnis schweißt die Generationen einfach zusammen.

Reiseziel in der Nähe wählen
Den Kleinen ist es wirklich ziemlich egal, wohin die Reise geht. Für sie zählt nur: Oma und Opa fahren mit uns in den Urlaub! Vielleicht bietet ein Bauernhof in der Nähe eine nette Ferienwohnung oder ein Zeltplatz lockt mit einem voll ausgestatteten Schäferwagen. Am besten einfach raus in die Natur! Abenteuer kann man überall erleben. Ein Reiseziel in der Nähe hat auch den großen Vorteil, dass man bei Heimweh schnell wieder nach Hause kommt.
Mit den Augen der Enkelkinder die Welt neu entdecken, die kleinen und großen Wunder bestaunen und endlich mal ein ganzes Wochenende gemeinsam haben – was gibt es Schöneres für Großeltern?
Mehr Tipps zum Thema Ferien mit den Großeltern
Lesen Sie auch unseren neusten Artikel: Markenmode für Babys sinnvoll?
(Foto: © MNStudio )

Lesenswerte Artikel in unserem Familienportal: