Fitnessboom im Januar

Gute Vorsätze im neuen Jahr

Männer und Frauen beim Sport
Foto: © petunyia

Alle Jahre wieder stapeln sich die Neuverträge in den Fitnessstudios zu Jahresbeginn. Bis zu 60 % aller neuen Hobbysportler beginnen ihre Mitgliedschaft im Januar. Neues Jahr – neues Glück. Fitnessstudios haben ohnehin im Herbst und Winter Hochsaisan, denn das Trainieren an der frischen Luft ist zu dieser Jahreszeit nur wenig einladend. Und wer einen Blick auf die Werbung in Discountern, Supermärkten oder dem TV wirft, wird mit Angeboten rund um das Thema Sport umfangreich berieselt.

Muskelkater inklusive

Unter allen guten Vorsätzen ist wohl der Besuch des Fitnessstudios der Erfolgsversprechendste. Während beim Rauchen oder dem Zeitmanagement viele schon nach einigen Tagen das sprichwörtliche Handtuch werfen, bleiben die meisten Neukunden den Fitnessstudios drei bis sechs Monate erhalten. Wer es danach schafft, seine Motivation neu zu beleben, bleibt tatsächlich meist bei der Stange. Doch alle Anfänge sind schwer. Auf dem Laufband oder Spinning-Bike stehen Neuanfängern schon nach wenigen Minuten die Schweißperlen auf der Stirn. Den Muskelkater gibt es inklusive.

Durchhaltevermögen ist gefragt

Um gerade neuen Mitgliedern den Start in die Sportwelt zu erleichtern, haben zahlreiche Fitnessstudios spezielle Anfängerkurse aufgelegt. Auch attraktive Angebote wie Pilates, Spinning, Yoga oder Bauchtraining in kleinen Kursen sind gefragt. Um nachhaltige Ergebnisse für die Figur und die Gesundheit zu erzielen, empfehlen Fitnesstrainer drei Mal pro Woche für eine bis eineinhalb Stunden den Körper beim Sport zu fordern. Idealerweise betreut ein gut ausgebildeter Trainer die Anfänger, damit Schäden durch falsche Handhabung der Geräte oder durch unsauberes Ausführen der Übungen vermieden werden.

Tipp: in einem hochwertigen Fitnessstudio gehört eine ausgiebige individuelle Beratung vor dem ersten Training zum Aushängeschild.

Mehr zum Thema Sport:
Familiensport macht Spaß
Sport für Kinder – Welche Sportarten sind geeignet?
Seniorensport – Fit bleiben im Alter

Viele planen am Anfang des Jahres auch schon den Sommerurlaub. Wenn Sie vorhaben Fernreisen mit Kindern zu machen, sollten Sie rechtzeitig mit der Planung beginnen!

Foto: © petunyia

Lesenswerte Artikel in unserem Familienportal: