Sommerferien: Warum Ferienprogramme sinnvoll sind

Sommerferien sinnvoll nutzen

Sandstrand und Schriftzug Sommerferien
Foto: © racamani

Nicht mehr lange dauert es in einigen deutschen Bundesländern, bis endlich die großen Sommerferien beginnen. Schulkinder und auch Jugendliche freuen sich auf ganze sechs vollkommen freie Wochen. Nicht selten allerdings bringen die Ferien auch Langeweile mit sich. Sind die Freunde im Urlaub, kann es zuhause schnell öde werden. Gut, wenn es ein passendes Angebot gibt.

Soziale Situationen ganz neu üben

Ferienspiele und auch Workshops oder Kurse bringen einen entscheidenden Vorteil mit sich. Kinder und Jugendliche finden sich hier nicht in der gewohnten Schulklasse wieder, in der meist bereits eine feste Rangordnung besteht. Neue Kontakte müssen geschlossen und kleine Berührungsängste überwundern werden. Für die Teilnehmer bedeutet dies, sich im sozialen Umgang zu üben und den eigenen Horizont zu erweitern. Oft ergeben sich dann sogar Freundschaften, die in der Schule nicht hätten geschlossen werden können.

Interessen entdecken

In vielen Städten und Gemeinden werden die Ferienangebote von Vereinen gestaltet. Entsprechend bunt ist auch das Programm und kann von Wanderungen über Kochkurse bis hin zu Modellbau oder Malerei reichen. Hier erfahren Kinder sowie Jugendliche viel über ihre Möglichkeiten und entdecken unter Umständen sogar ganz neue Talente oder Interessensgebiete. Für Vereine bringt dies den Vorteil mit sich, dass sie nebenbei neue Mitglieder gewinnen. Mehr zum Thema Ferienbetreuung für Kinder