Lagerkoller? Wie die Sommerferien trotz Corona zum Erlebnis werden

Tipps für die Sommerferien 2020

Kinder liegen auf einer Wiese und freuen sich über die Sommerferien
Kinder genießen die Sommerferien - Foto: © JackF

Die Sommerferien haben für einige Schüler und Schülerinnen in Deutschland begonnen, andere Bundesländer folgen in Kürze. Was die Ferienstimmung in diesem Jahr zweifellos ein wenig drückt, ist die Corona Pandemie. Reisen bleibt zwar möglich, viele Familien allerdings fühlen sich angesichts überfüllter Strände und Tourismusgebiete unwohl. Urlaub auf „Balkonien“ ist daher die Devise. Was aber tun, damit die Langeweile nicht zuschlägt? Hier ein paar Tipps für die Sommerferien 2020:

Sechs Wochen frei, aber nicht ohne Corona

Es steht außer Frage, dass das Coronavirus die Bundesrepublik und den gesamten Globus noch längere Zeit in Atem halten wird. Eine Entspannung der Situation über die Sommerferien hinweg ist zwar denkbar, genauso gut könnte es aber auch zu einer Verschärfung kommen. Dementsprechend bleibt es unverzichtbar, dass sich Kinder und Erwachsene an die jeweils geltenden Beschränkungen halten und Rücksicht auf ihre Mitmenschen nehmen. Das jedoch bedeutet nicht, dass jedweder Ferienspaß unmöglich ist. Familien sollten sich in diesem Sommer ganz besonders auf die Natur konzentrieren.

Spaß in der Natur und fernab des Trubels

Wanderungen, Geocaching, Radtouren oder auch Kanufahren auf nahegelegenen Flüssen sind schöne Aktivitäten, die die Ferienzeit besonders machen. Erlaubt ist das meist sogar mit mindestens einer befreundeten Familie, sodass Kinder nicht die gesamten Ferien lang allein bleiben müssen. Ein ganz großer Spaß für Kinder und Jugendliche, die in diesem Jahr auf den Sommerurlaub verzichten müssen, ist einfaches Zelten im Garten. Mit Hilfe einer Feuerschale kann dabei sogar Stockbrot gebacken werden und das Abenteuer hält trotz Pandemie Einzug in das Familienleben. Oder wie wäre es mit einer Sommerparty für Kinder? Leckeres Essen und lustige Spiele lassen Corona dann für eine Weile in den Hintergrund rücken.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*