Gute Vorsätze im neuen Jahr

Tipps zur Motivation

Silvesterfeuerwerk
Foto: © stockphoto-graf

Haben Sie sich schon gute Vorsätze für das neue Jahr überlegt? Als wäre Silvester ein Reset-Knopf, nehmen sich fast die Hälfte der Deutschen den Silvesterabend zum Anlass, um von alten Gewohnheiten wegzukommen oder ihr Leben anderweitig zu verbessern.  Stressfreier Leben, ein paar Kilos runter oder endlich das Laster Rauchen ablegen: Neues Jahr – neues Glück! Bekanntermaßen liegen Erfolg und Scheitern jedoch nah beieinander. Nur 50 % schaffen es langfristig, ihr Vorhaben zielbewusst in die Tat umzusetzen.

Ziele nicht zu hoch stecken

Gebremst wird der Erfolg recht häufig durch mangelnde Selbstdisziplin und Ausdauer. Damit auch die allerbesten Vorsätze nicht wie Schnee in der Frühlingssonne dahin schmelzen, sind realistische Ziele eine Grundvoraussetzung. Niemand trainiert sich die Traumfigur in 4 Wochen an oder findet von heute auf morgen einen besseren Job. Mit der Enttäuschung kommt gleichermaßen die Demotivation. Hilfreich für das Durchhaltevermögen sind daher vielmehr erreichbare sowie messbare Ziele, die durch konkrete Maßnahmen begleitet werden: Etwa Sport treiben nicht täglich, aber konsequent drei Mal pro Woche zu einer festen Uhrzeit. Weniger Stress erreicht man nur, durch richtiges Zeitmanagement. Eine erfolgreiche gesündere Ernährung oder der Verzicht auf Nikotin erfordern es, sich gut zu informieren.

Je höher der Leidensdruck und die Selbstdisziplin, desto wahrscheinlicher werden die guten Vorsätze von Erfolg gekrönt sein.

Foto: stockphoto-graf