Familienausflug: Europa Park in Rust rüstet auf

Neuheiten im Europa Park

Ein Karussell in Bewegung
Foto: © Thaut Images

Während der Sommersaison halten sich Familien gerne im Freien auf. Freibäder, Badeseen und auch Zoos haben Hochkonjunktur. Doch auch Freizeitparks kommen gut an und locken Jahr für Jahr tausende Besucher an. Zum diesjährigen Saisonstart will sich der Europa Park in Rust noch attraktiver für Familien präsentieren. Hierfür planen die Verantwortlichen große Investitionen ein.

Viele neue Attraktionen

Über 25 Millionen Euro investiert der Europa Park in die Erschaffung neuer Attraktionen. Hierbei konzentrieren sich die Fachleute vor allem auf Bereiche, die der gesamten Familie etwas bringen. Schon jetzt sorgt diese Nachricht für große Freude bei Freizeitpark-Fans, sodass der Kartenvorverkauf bereits gut angelaufen ist. Schon jetzt rechnen die Betreiber mit weit über 5,6 Millionen Besuchern. Der Park öffnete am 24. März und wird Ausflügler bis zum vierten November empfangen. Aktuell aber stehen noch alle Zeichen auf Umbau und Modernisierung.

Was genau geplant ist

Wer gerne einen Blick hinter die Kulissen werfen will, kann schon jetzt Spannendes erfahren. So wird es im Europa Park bald eine neue Dunkel-Achterbahn, ein Varieté und einen komplett neu gestalteten Frankreich-Bereich geben. Darüber hinaus ist eine Familienbahn mit dem Thema „Jim Knopf“ in Planung. Es gibt also viel Neues zu erleben und auch Familien mit kleineren Kindern profitieren vom Umbau. Mehr über den Europa Park Rust

Symbolbild: © Thaut Images