Sitzen lernen ganz von allein?

Die Entwicklung Ihres Babys schreitet im ersten Lebensjahr schnell voran. Vom ersten Lächeln, über das Krabbeln bis hin zu den vorsichtigen ersten Schritten allein - vieles passiert in dieser
Ein Baby sitzt allein auf dem Fußboden
Ab wann können Babys sitzen? © lisalucia / Bild vergrößern
Mehr Fotos von sitzenden Babys
Zeit. Ein ganz wichtiger Meilenstein ist auch das eigenständige Sitzen. Doch was ist die Voraussetzung dafür, dass ein Baby allein sitzen kann? Müssen Sie als Eltern etwas dafür tun oder lernt es das Baby ganz ohne Ihre Hilfe?

Nun, das selbständige Sitzen erfordert die notwenige Streckung der Wirbelsäule. Babys kommen, bedingt durch ihre Lage in der mütterlichen Gebärmutter, mit einem "runden" Rücken auf die Welt. In der ersten Phase streckt sich die Halswirbelsäule. Wir sehen das daran, dass das Baby seinen Kopf in der Bauchlage etwa eine Minute lang alleine halten kann. Phase zwei der Streckung ist nun für das selbständige Sitzen lernen die Voraussetzung: hier streckt sich nämlich die Brustwirbelsäule des Babys. Und der Vollständigkeit wegen: die 3 Phase umfasst die Streckung der Lendenwirbelsäule. Ist diese abgeschlossen, so kann das Kind ganz alleine laufen und so seine Welt aus einer ganz anderen Perspektive erkunden. Neben der Streckung der kindlichen Wirbelsäule muss sich natürlich auch die Muskulatur des Babys erst langsam entwickeln. Daher unser dringender Rat: zwingen Sie Ihr Baby nicht in eine sitzende Position, wenn es dazu von selbst noch gar nicht in der Lage ist! Immer wieder sieht man Babys, welche mit etlichen Kissen abgestützt im Hochstuhl an der Familienmahlzeit teilnehmen. Solche Aktionen schaden Ihrem Kind nur und sollten daher unbedingt unterlassen werden.
Wichtig ist in dieser Phase auch, dass Sie Ihr Baby richtig tragen.

Wie kommt ein Baby nun aber in die sitzende Position?
Die meisten Kinder erreichen diesen Entwicklungsschritt über das Krabbeln. Haben sie sich einmal aus der Bauchlage in den Vier-Füssler-Stand gehoben, so ist das Sitzen nicht mehr weit.
Natürlich hat Ihr Baby auch vorher schon Spaß daran, wenn Sie es aus der Rückenlage heraus an beiden Händen anfassen und es sich so mit Ihrer Hilfe zum Sitzen hochziehen kann. Wichtig: Ihre Hände dienen dabei nur als Hilfe - die Kraft zum Hochziehen sollte von Ihrem Baby kommen.

Ab wann sollten Babys sitzen?
Ist nun aber jegliches Sitzen verboten, solange dies Ihr Baby noch nicht allein kann? Nein, ganz so ist es auch wieder nicht. Natürlich dürfen Sie Ihren Nachwuchs zum Beispiel beim Füttern auf Ihren Schoß setzen. Länger als 10 Minuten sollten Sie dies aber nicht tun, und vor allem achten Sie bitte darauf, dass sich Ihr Baby dabei in einer leichten Schräglage befindet und von Ihnen gut abgestützt wird. Zu frühes häufiges Sitzen kann zu späteren Haltungsschäden führen. Zudem haben Wissenschaftler herausgefunden dass Babys, welche sehr oft in die sitzende Position gebracht wurden, obwohl sie dazu von selbst noch gar nicht in der Lage waren, häufig die Krabbelphase einfach überspringen. Das hört sich im ersten Moment nicht weiter schlimm an, hat aber zur Folge, das durch das fehlende Krabbeln die Über-Kreuz-Bewegungen nicht genug trainiert werden können, was wiederum zu späteren Motorikproblemen führen kann. Liebe Eltern, haben Sie also bitte Geduld. Die meisten Babys lernen etwa um den achten Monat herum das eigenständige Sitzen. Manche sind etwas früher dran und andere brauchen dafür etwas mehr Zeit. Geben Sie Ihrem Kind diese Zeit und bedenken Sie immer, dass jedes Baby sein eigenes Entwicklungstempo an den Tag legt.
Text: K. L.

Klicken Sie sich doch auch mal durch unsere Fotoserie von Babys beim Sitzen lernen

Wann hat Ihr Baby sitzen gelernt? Gerne können Sie sich im Forum in der
Quasselecke für Eltern darüber austauschen!

[Bitte beachten Sie: Unsere Artikel können nicht den Rat eines Arztes ersetzen. Bei gesundheitlichen Problemen wenden Sie sich bitte immer an einen Arzt Ihres Vertrauens!]

  • Babys Entwicklung
  • Der erste Zahn
  • Essen lernen
  • Trinken lernen
  • Laufen lernen
  • Sprechen lernen
  • Gewichtsentwicklung beim Baby

  •  
    Baby Wellness Während Baby-Wellness und Baby-Yoga in den USA bereits fest im Alltag fast jeder Jungmutter verankert sind, lösen diese Begriffe in Deutschland und Österreich noch immer eher fragende Blicke aus. Was steckt hinter dem neuen Trend und warum ist Baby-Wellness so wichtig für die Beziehung zwischen Müttern und ihren Sprösslingen?
    Mehr über Baby-Wellness
    Welcher Kinderwagen? Bald ist es soweit, das freudige Ereignis steht bevor und es gilt viele Neuanschaffungen gut zu planen. Die meisten Eltern denken natürlich sofort an einen Kinderwagen. Schön soll er aussehen, man hat ja schließlich ziemlich genaue Vorstellungen. Doch Aussehen ist zumindest nicht alles. Es gibt wichtige Details, die beim Kauf beachtet werden sollten.
    Mehr Tipps für den Kinderwagen