Gesunde Lebensweise während der Schwangerschaft

Gesunde Lebensweise während der Schwangerschaft
Zu einer gesunden Lebensweise gehört eine ausgewogene Ernährung - Foto: Ermolaev Alexandr


Inhaltsverzeichnis für diesen Artikel:

Die Geschmäcker von schwangeren Frauen sind oftmals sehr obskur. Hier werden die verschiedensten Lebensmittel in den ungewöhnlichsten Formen kombiniert. Ist das eigentlich gesund? Wie sollte sich eine schwangere Frau möglichst optimal ernähren?

Obskures Essverhalten ist normal

Die Schwangerschaft ist für jede Frau eine spannende Zeit. Diese Zeit ist aber auch von jeder Menge Stimmungsschwankungen und einem eigenwilligen Essverhalten geprägt. Es kann also durchaus einmal vorkommen, dass die werdende Mutter Appetit auf saure Gurken mit Marmelade bekommt. Genauso oft gelüstet es der Schwangeren aber auch nach rohem Fleisch. Dieses besondere Essverhalten mag zwar etwas eigenartig erscheinen, grundsätzlich ist aber nichts dagegen einzuwenden. In diesen Zeiten meldet sich der Körper ganz akut, wenn es ihm an bestimmten Nährstoffen mangelt. Dieser Mangel äußert sich in Heißhunger auf die verschiedensten Nahrungsmittel zugleich.

Gesunde Ernährung während der Schwangerschaft

Sieht man von den Heißhunger-Attacken ab, spielt aber auch während der Schwangerschaft eine gesunde Ernährung eine wichtige Rolle. Vor allem viel frisches Obst und Gemüse sollte auf dem Speiseplan stehen, ergänzt mit Fruchtsäften oder leichten Mineralwassern. Besonders schwangere Frauen sollten immer darauf achten, dass sie genügend trinken. Andernfalls kann es passieren, dass der Körper dehydriert, was sich negativ auf das Ungeborene auswirken kann. Grundsätzlich sollte man süße Nahrung und Getränke während der Schwangerschaft so gut wie möglich meiden. Zucker bringt dem Körper kaum Nährstoffe und sorgt in erster Linie dafür, dass sich zusätzliche Fettpolster ansammeln. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung hält das Körpergewicht in gesundem Rahmen und die vielen wertvollen Nährstoffe sind nicht nur für die Mutter, sondern auch für das Ungeborene besonders gut.

[ Zum Seitenanfang ]

Gesunde Lebensweise ist wichtig

Nicht nur die Ernährung muss stimmen, sondern auch die allgemeine Lebensweise. Es sollte selbstverständlich sein, dass man auf Zigaretten und Alkohol während der Schwangerschaft verzichtet. Auch der längere Aufenthalt an Orten, an denen stark geraucht wird, sollte möglichst vermieden werden. Getränke wie Kaffee oder schwarzer Tee sind ebenso tabu wie stressreiche Arbeitstage oder Party-Nächte. Sport sollte nur in leichter Form betrieben werden. Alles in allem gilt es, ein möglichst ruhiges und ausbalanciertes Leben zu führen. Auf diese Weise tut die Mutter ihrem Ungeborenen und sich selbst viel Gutes!

Das eigenwillige Essverhalten während der Schwangerschaft ist völlig unproblematisch, sofern man außerhalb dieser Ess-Attacken auf eine möglichst gesunde und ausgewogene Ernährung achtet. Wird zudem großer Wert auf eine gesunde Lebensweise ohne großen Stress gelegt, so tut das nicht nur dem Kind, sondern auch der Mutter gut. Zudem erhält das Kind durch eine gesunde Ernährung die besten Voraussetzungen für eine optimale Entwicklung während der Schwangerschaft. Auch hilft eine gesunde Lebensweise bei der Vorbeugung einer Gestose.
Text: D.D.E.

[Bitte beachten Sie: Unsere Artikel können nicht den Rat eines Arztes ersetzen. Bei gesundheitlichen Problemen wenden Sie sich bitte immer an einen Arzt Ihres Vertrauens!]

[ Zum Seitenanfang ]

Weitere Informationen über die Schwangerschaft

Mehr Schwangerschaftsthemen