Basteln zu Ostern mit Kindern

Gemeinsame Zeit miteinander zu verbringen stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb der Familie und bringt garantiert Spaß und gute Laune. Das Osterfest mit all seinen
Mädchen beim Ostereier bemalen
Ostereier bemalen macht Kindern Spaß
Foto: © Brebca
Vorbereitungen lädt geradezu dazu ein, ganz in Familie zusammen zu basteln und so kleine und größere Kunstwerke entstehen zu lassen.

Einige Bastelideen zu Ostern


Ostereier bemalen oder färben
Erinnern Sie sich noch an frühere Zeiten? Saßen Sie auch mit Ihren Eltern am Küchentisch, haben mühevoll Ei um Ei ausgeblasen und anschließend die zerbrechlichen Schalen mit bunten Farben bemalt? So manches Ei ist dabei zu Bruch gegangen und bei der nächsten Mahlzeit gab es immer Rührei. Auch heute noch gehört das Eier auspusten und bemalen zu den beliebtesten Oster-Basteleien. Hier können Kinder und Erwachsene ihrer Phantasie freien Lauf lassen und ganz individuelle Ostereier kreieren. Ob mit Pinsel und Farbe, mit Wachsmalstiften oder für die ganz Kleinen auch einfach mit Hilfe der Finger - solch selbst gestaltete Ostereier finden mit Sicherheit einen Platz am Osterstrauß. Weit weniger Arbeit macht das Eierfärben. Im Handel sind dazu verschiedene Färbetabletten erhältlich, die einfach in Wasser aufgelöst werden. Dort hinein werden die gekochten Eier getaucht und anschließend etwas Öl darauf verteilt. Diese Behandlung verleiht den Eiern einen schönen Glanz.

Osterhase basteln
Und wer bringt die Eier? Natürlich: der Osterhase! Doch bevor dieser angehoppelt kommt, ist noch genügend Zeit um selbst ein Exemplar zu basteln. Benötigt werden dazu nur
verschiedenfarbiger Tonzeichenkarton, eine leere Toilettenpapier-Rolle, Papierklebstoff, eine Schere und Buntstifte. Sie können entweder ganz frei verschiedene Teile aus dem Tonzeichenkarton ausschneiden - oder aber sie verwenden dazu eine Vorlage. Die leere Toilettenpapier-Rolle dient als Körper, an dem Arme, Beine und der Kopf mit den typischen Hasenohren angeklebt werden. Nun noch das Gesicht aufmalen und eventuell einige Konturen nachzeichnen. Und fertig ist eine schöne Dekoration für den Ostertisch oder das Kinderzimmer.

Osterkörbchen basteln
Ein Klassiker unter den Oster-Bastelarbeiten ist das Osterkörbchen. Dieses ist schnell herzustellen und auch ungeübte Bastler werden daran nicht verzweifeln. Für das Osterkörbchen wird ebenfalls wieder Tonzeichenkarton benötigt. Verschiedene Vorlagen dazu sind im Internet zu finden. Das fertige Körbchen kann je nach Geschmack entweder bemalt oder mit bunten Osteraufklebern verziert werden. Das Osterkörbchen eignet sich auch sehr gut zum verschenken und ist ein nettes Mitbringsel, wenn man bei Freunden oder Bekannten zum Osterbrunch eingeladen ist.

Tischlaterne für Ostern
Oder wie wäre es einmal mit einer schönen österlichen Tischlaterne? Entweder aus dünnen Holzleisten oder aus festem Tonzeichenkarton wird ein Grundgerüst gebastelt. Dieses Gerüst wird an den Seiten mit Transparentpapier hinterklebt. Darauf wiederum können wir aus farbigem Zeichenpapier österliche Motive aufkleben. Wenn wir jetzt ein Teelicht in die Mitte der Laterne stellen und es anzünden, so können wir uns ganz gemütlich auf das Osterfest einstimmen.

Gefilzte Ostereier
Ostereier sind ja ein ganz zentrales Thema, wenn wir von Ostern sprechen. Gefärbte oder bemalte Eier schmücken fast jedes Haus. Etwas ganz besonderes aber erhält man, wenn man sich mit Eiern aus Styropor, Filzwolle und einer Filznadel bewaffnet. Der Styroporkörper dient hier als Grundlage und wird mit der Wolle umfilzt. Das Trockenfilzen braucht natürlich etwas Übung und ist frühestens für Kinder im Grundschulalter zu empfehlen. Doch wer den Dreh einmal raus hat, der wird staunen, wie schnell auf diese Weise wunderschöne Ostereier entstehen. Besonders echt sehen diese aus, wenn man für das Filzen Wolle in Naturfarben verwendet und die gefilzten Eier anschließend in ein mit Heu ausgelegtes Osternest gibt.

Bei der Osterbastelei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Ob aus Naturmaterialien, aus Pappe und Papier oder aus Stoff - gehen Sie ruhig einmal neue Wege und versuchen Sie sich vielleicht auch einmal an Techniken, die Sie bisher noch nicht ausprobiert haben.
Text: K. L.

Weitere Ideen zum Thema Basteln für Ostern:
  • Osteranhänger für den Osterstrauß
  • Osterservietten selbst bemalen
  • Eierbecher für das Osterfrühstück
  • Eierwärmer für das Osterfrühstück
  • Ostergesteck als Tischdeko

  • Ostern mit der Familie
  • Dekoration für Ostern
  • Familienfeiern
  • Taufe
  • Geburtstagsfeier
  • Erstkommunion
  • Firmung
  • Jugendweihe
  • Konfirmation
  • Sommerparty
  • Halloween
  • Weihnachten
  • Silvesterparty

  •